Tag archive

Blogowski

Hallo 2017 und Weihnachtsgeschenke-Rückblick: Herz-MugRugs
Posted on in Kaffeeklatsch/Nähkästchen

Hallo 2017 und Weihnachtsgeschenke-Rückblick: Herz-MugRugs

Hallo lieber Blog. Hallo 2017. Hallo liebe Leser! Seid ihr noch da? Ich hoffe es sehr, auch wenn meine plötzliche und ungewollte Blogpause nun knapp über drei Monate gedauert hat. Wer mir auf Instagram und Facebook folgt weiß, ich war nicht aus der Welt. Erst verschluckten mich die Vorbereitungen für den SeeKoffer Markt in Konstanz und dann ging es neben Weihnachten und dem Jahreswechsel in die finale Phase unseres Hausumbaus vor dem Umzug. Was nicht bedeutet, dass wir mit allen Umbaumaßnahmen tatsächlich auch vor dem Einzug fertig geworden sind ;o) Man sagt zwar mit einem eigenen Haus würde man niemals… weiterlesen

#BlogowskiLondonJourney – Little Venice
Posted on in der Rest der Welt

#BlogowskiLondonJourney – Little Venice

Mehr als ein halbes Jahr ist schon vergangen, seit ich mit vier anderen Blogowskis vom Flughafen Dortmund eingeladen wurde ein Wochenende in London zu verbringen. Es war ein so wundervolles Wochenende. Viel zu kurz zwar, aber ich denke immer wieder gerne an diese wunderbaren Stunden zurück. Es ist also höchste Zeit euch noch einmal mit in diese Metropole voller Gegensätze mitzunehmen. Als wir vorab den Ablaufplan der Bloggerreise erhielten wurden darin für den Samstag jede Menge Ziele abseits der üblichen Touripfade aufgezählt. Von keinem von ihnen hatte ich zu diesem Zeitpunkt etwas gehört oder gelesen. Macht aber nichts, denn der… weiterlesen

#BlogowskiLondonJourney - London Underground
Posted on in der Rest der Welt

#BlogowskiLondonJourney – London Underground

Schon zum dritten Mal hat es mich nach London verschlagen, eine Stadt die besonderer und widersprüchlicher nicht sein könnte. Jedes Mal hat sie andere Eindrücke bei mir hinterlassen, jedes mal sind mir wundervolle Erinnerungen im Gedächtnis und in Form von Bildern geblieben, jedes mal bin ich auf einem anderen Weg zur ihr gelangt.   Mit süßen vierzehn hatte ich zusammen mit meiner Familie 1998 die schlimmste Überfahrt meines Lebens, als wir von Calais nach Dover mit der Fähre übersetzten. Die See war rau und ungestüm und vom ständigen auf und ab wurde mir schlecht. In London angekommen parkte unser Auto… weiterlesen

Posted on in der Pott und ich/Fotolabor

Das Sonnenrad auf Zollverein

Immer wieder sage ich meiner Höhenangst den Kampf an, denn man verpasst ganz viele wundervolle Ausblicke, wenn man sich nicht überwindet. In der Regel tue ich das nur in Begleitung des weltbesten Mannes. Bei unserer Fototour über die Kokerei Zollverein hatte ich zum Glück ganz viele liebe Mädels an meiner Seite, die auch Händchen gehalten hätten, wenn es nötig gewesen wäre. Mein liebstes Objekt um gegen die Höhenangst zu kämpfen ist zweifelsohne ein Förderturm, aber ab und an darf es auch gerne mal ein Riesenrad sein. Riesenräder ziehen mich magisch an. Und so ging es mir auch mit dem Sonnenrad… weiterlesen

Posted on in der Pott und ich/Fotolabor

Zahlen auf Zollverein

Beim Fotoausflug zur Kokerei Zollverein gab es nicht nur Beton, Stahl und Rost zu fotografieren. Beim Blick durch den Sucher entdeckte ich überall Zahlen und Nummern. Durchnummerierte Gebäude, durchnummerierte Öfen, durchnummerierte Bunker, durchnummerierte Stahlträger. Und weil ich das so faszinierend fand, wollte ich euch daran teilhaben lassen. Und wer weiß, vielleicht entdeckt ihr bei eurem nächsten Ausflug ja auch die ein oder andere Zahl?     weiterlesen

Go to Top