Tag archive

Geschichten

Posted on in Rezensionen

Rezension: Gespensterfenster

(Inhaltsangabe vom Verlag) Jonah ist der Einzige, der das Haus auf der anderen Straßenseite mag. Weil es Gespensterfenster hat, hinter denen in der Nacht bunte Lichter flimmern wie leuchtende Augen. Und weil Mia darin wohnt, das Gespenstermädchen, das eines Abends vor Jonahs Fenster schwebt. Es ist der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft … und zugleich der spektakuläre Auftakt für ein schaurig geniales Abenteuer!     Gespensterfenster* ist ein Kinderbuch ab 8 Jahren, geschieben von Christoph Marzi und illustriert von Monika Parciak. Das Buch handelt von Jonah, der gerne Comics liest und sich mit seinen beiden älteren Brüdern herumärgern muss. Der Leser… weiterlesen

Posted on in Nähkästchen

Blog-Geburtstagswoche Tag 1: Igel-Nadelkissen

Es ist so weit, am Sonntag hat mein Blog Geburtstag. Im Vorfeld hatte ich mir ganz viele Gedanken gemacht, wie ich diesen Geburtstag mit meinen Lesern zusammen feiern kann. Ich wollte Gastblogger einladen und dann zwei Wochen tolles Programm liefern. Wie so oft steh ich mir bei sowas selbst auf den Füßen. Organisation ist nicht immer mein Talent. Also gibt es keine tollen Gastpostings zu meinem Bloggeburtstag :o( Doch ich hatte mir auch überlegt, dass ich ganz viele tolle Kleinigkeiten zu meinem Bloggeburtstag verlosen möchte. Und dann kam der gestrige Tag und kein einziges Posting war vorbereitet. Heute morgen habe… weiterlesen

Posted on in Rezensionen

Rezension: Die Bestimmung

(Klappentext) Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen… Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige… weiterlesen

Posted on in Ausflüge & Reisen

Der Drache!

Unterhalb von Schloß Drachenfels befindet sich die sagenumwobene Halle der Niebelungen. Zu Fuß machten wir wagemutigen Abenteurer uns auf den Weg ihre Geheimnisse rund um die heldenhafte Geschichte Siegfrieds zu erkunden. Leider waren ihre Tore für uns verschlossen. An Ostern wurde die Halle noch restauriert. Nichtsdestotrotz machten wir uns einfach ohne dieses Wissen auf, endlich auf das mystische Wesen zu treffen.     Zunächst führte unser Weg uns durch unbekannte Gefilde voller wilder und gefährlicher Tiere. Schlangen hingen träge von Ästen herab oder tarnten sich farblich passend zu ihren Behausungen. Echsen und Reptilien lauerten neben harigen Achtbeinern in jeder Ecke.… weiterlesen

Posted on in Rezensionen

Rezension: Level 6

(Klappentext) Die 16-jährige Kira erwacht in einem dunklen Raum, verstört und hilflos. Aber nicht allein: Sie teilt ihr Gefängnis mit dem 17-jährigen Rogan, einem verurteilten Mörder. Unfreiwillig sind die beiden Kandidaten in der Gameshow „Countdown“, in der es um Leben und Tod geht: Scheitern sie am nächsten Level, sterben sie live im Fernsehen. Den Teenagern bleibt keine Wahl – sie müssen mitspielen, wenn sie überleben wollen. Doch kann man einem Mörder trauen, und wenn er noch so schöne blaugrüne Augen hat? Trotz aller Versuche, sie gegeneinander aufzuhetzen, kommen Kira und Rogan sich immer näher – und stoßen auf die schreckliche… weiterlesen

Posted on in Rezensionen

Rezension: Der Altmann ist tot

(Klappentext) Pflichtlektüre!   «Setzt euch alle mal hin. Ich muss euch was Wichtiges sagen: Der Altmann ist tot.» «Wie, tot?», fragt Rosa. «Na, mausetot. Aus, Ende, finito», antwortet Oszan. «Herr Fischer hat gesagt, er sei eine Treppe runtergestürzt.» «Wie, Treppe? Welche Treppe?», fragt Rosa, in deren Hirn es offensichtlich mächtig rattert. «Bestimmt die behinderte Treppe in Haus B. Ich schwöre, die ist voll Todestreppe. Mieses Teil!», sagt Fuat wichtig. «Unfall … tzzzz», sagt nun Emre. «Das war bestimmt Mord!»   Als wären die Tage an der Berliner Problemschule nicht schon abenteuerlich genug, kommt nun auch noch der Mathelehrer Altmann auf… weiterlesen

Posted on in Kaffeeklatsch

Benefiz-Lesung mit Oliver Uschmann

Im April berichtete ich euch schon einmal vom Alpenlauf 2013. Letzte Woche Donnerstag gab Oliver Uschmann, bekannt durch die „Hartmund und ich“– Bücher, eine Lesung in Wetter an der Ruhr in der Bücherstube Draht, um das Projekt zu unterstützen. Ich kannte seine Bücher bisher nur vom Hörensagen. Deswegen und auch weil die Einnahmen der Tickets dem Projekt zu Gute kamen, war ich mit dabei. Nebenbei hab ich noch ein paar Bilder geschossen ;o)     Simon und Marius (vlnr) stellten den Zuschauern zunächst das Projekt Alpenlauf 2013 vor. Sie berichteten von den Sponsoren, die sie gewinnen konnten und darüber welch… weiterlesen

Go to Top