Category archive

Kaffeeklatsch

Der Weg ist das Ziel: Ein Picknick auf 2066 m – Der San-Bernadino-Pass
Posted on in Ausflüge & Reisen/Kaffeeklatsch

Der Weg ist das Ziel: Ein Picknick in 2066 m Höhe auf dem San-Bernadino-Pass

Die gewundene Passstraße mit unzähligen Haarnadelkurven bringt uns in Begleitung von phänomenaler Aussicht auf die Alpenlandschaft auf 2066m Höhe. Wir sind etwa drei Stunden unterwegs, da erreichen wir unser erstes – nein, eigentlich zweites – Zwischenziel, den San-Bernadino-Pass. Wir sind müde von der kurzen Nacht davor und unsere Füße geschwollen vom Tanzen auf der Hochzeit, die die Nacht so kurz machte. Die Luft ist erfrischend und zusammen mit Sonne und einer kühlen Brise lässt es sich hier zur Mittagszeit gut aushalten. Also schnappen wir uns Käsewürfel, Pfefferbeißer, Brötchen und Wasser und suchen uns ein hübsches Plätzchen für unser Picknick. weiterlesen

Reisende Bag - eine Liebe auf den zweiten Blick
Posted on in Ausflüge & Reisen/Kaffeeklatsch/Nähkästchen

Reisende Bag – eine Liebe auf den zweiten Blick (Ein Besuch bei Elsbeth und ich und Großer Näh-Connection Sale)

Als Annika mich im letzten Jahr fragte, ob ich bei der Sew Sweetness Blogtour dabei sein möchte, war ich sofort Feuer und Flamme. Taschen sind mein Ding. Erst seit ich Taschen nähe, habe ich einen Taschentick ;o) Damals entschied ich mich dazu die Tudor Bag zu nähen. Sie passte absolut in mein Beuteschema. Immerhin sieht sie vom Aufbau her der Shoppingtasche Lillesol gar nicht unähnlich ;o) Trotzdem hätten mich auch noch andere Taschen durchaus interessiert. Die Appaloosa Bag, Rockstar Bag und auch der Cumberland Backpack sind absolute Favoriten für die nächsten ausgedehnten Nähtage. Dennoch habe ich mich dazu entscheiden erst… weiterlesen

Rezension: Zauberkuchen - 1 Teig = 3 Schichten
Posted on in Kaffeeklatsch/Rezensionen

Rezension: Zauberkuchen – 1 Teig = 3 Schichten

Hier in Wetter (Ruhr) haben wir einen Buchladen. Da Wetter eine recht kleine Stadt ist, gehört dieser Buchladen zum Glück keiner Kette an. Nicht, dass ich etwas gegen gut sortierte Buchladen-Ketten hätte, aber so ein inhabergeführtes Geschäft ist etwas ganz besonderes. In der Auslage der Bücher spiegelt sich zum großen Teil auch der Geschmack des Buchhändlers und seiner Mitarbeiter wieder. Die Einrichtung des Ladens, die vielen hübschen Details und das, was abgesehen von Büchern noch verkauft wird, sind liebevoll ausgewählt und dekoriert worden. Es gibt beinahe keinen Besuch bei dem ich nicht etwas neues entdecke. Und ich verlasse den Buchladen… weiterlesen

Hallo 2017 und Weihnachtsgeschenke-Rückblick: Herz-MugRugs
Posted on in Kaffeeklatsch/Nähkästchen

Hallo 2017 und Weihnachtsgeschenke-Rückblick: Herz-MugRugs

Hallo lieber Blog. Hallo 2017. Hallo liebe Leser! Seid ihr noch da? Ich hoffe es sehr, auch wenn meine plötzliche und ungewollte Blogpause nun knapp über drei Monate gedauert hat. Wer mir auf Instagram und Facebook folgt weiß, ich war nicht aus der Welt. Erst verschluckten mich die Vorbereitungen für den SeeKoffer Markt in Konstanz und dann ging es neben Weihnachten und dem Jahreswechsel in die finale Phase unseres Hausumbaus vor dem Umzug. Was nicht bedeutet, dass wir mit allen Umbaumaßnahmen tatsächlich auch vor dem Einzug fertig geworden sind ;o) Man sagt zwar mit einem eigenen Haus würde man niemals… weiterlesen

Rezeptordnerhülle - meine Anleitung in der Zeitschrift "Näh was mit Wachstuch" + Giveaway
Posted on in Kaffeeklatsch/Nähkästchen

Rezeptordnerhülle A5 – meine Anleitung in der Zeitschrift „Näh was mit Wachstuch“ + Giveaway

Anfang des Jahres wurde ich von Keko-Kreativ gefragt, ob ich nicht eine DIY-Anleitung für die Zeitschrift Patchwork-Spezial „Näh was mich Wachstuch“ beitragen möchte. Und ob ich wollte! Doch nachdem dieser Entschluß festgestanden hatte, musste ich mir erst einmal überlegen was ich aus Wachstuch denn gerne nähen würde.   Versteht mich nicht falsch, ich mag Wachstuch und beschichtete Baumwolle sehr. Ich schätze sie aber vor allem im Inneren von Taschen. Sie sind mir persönlich nicht robust genug, um als Taschenaußenstoff über lange Zeit hübsch auszusehen. Und wenn ich schon Zeit und Liebe in ein Taschenprojekt stecke, dann möchte ich dass es… weiterlesen

Bloggeburtstag - 6 Jahre Fabulatoria.de
Posted on in Kaffeeklatsch

Bloggeburtstag – 6 Jahre Fabulatoria.de

So ein Kalender ist schon etwas Feines. Er sagt mir nicht nur, dass der vergessene Taschen-eBooks Sew-Along wieder ansteht, sondern auch dass heute der 6. Geburtstag meines Blogs ist. Damit kann er dann jetzt eingeschult werden ;o) Nicht, dass ich dieses Datum jemals vergessen würde. Obwohl ich meinen ersten Blog-Jahrestag tatsächlich verschludert habe, wurde seit dem jedes Jahr mit meinen Lesern zusammen gefeiert.   Ich kann mich noch gut daran erinnern wie aufgeregt ich bei meinem allerersten Posting war, wie mein Adrenalinspiegel in den Monaten danach jedes Mal ansteig bevor ich auf „Veröffentlichen“ klickte. Doch 6 Jahre Fabulatoria.de haben den… weiterlesen

#Sommerferiennähspaß - Espandrilles aus Granny Squares
Posted on in Kaffeeklatsch/Nähkästchen

#Sommerferiennähspaß – Espandrilles aus Granny Squares

Der #Prymcontest, bei dem 50 Teilnehmer aus identischen Materialpaketen je ein Paar Espandrilles nähen sollte, ist schon ein Jahr her und doch lässt mich das Espandrilles Fieber nicht los. Zumindest in meinem Kopf, denn direkt nach dem Wettbewerb war ich so euphorisch, dass ich für meine „Nähschüler“ eine #Sommerferiennähspaß-Aktion daraus gemacht habe. Ich besorgte alle Materialien und wir nähten gemeinsam Espandrilles für den Sommer 2015. Wie sich herausgestellt hat waren meine Contest-Espandrilles eher nicht so bequem mit dem Reißverschluß und dem Webbandriemchen. Und so kam es, dass tatsächlich im Sommer 2015 nur eine Näherin ihre fertigen Espandrilles auch getragen hat.… weiterlesen

1 2 3 16
Go to Top