Tag archive

Kleiderschrank

Schloß Königsegg und Waterfallraglan in blau mit Punkten
Posted on in Ausflüge & Reisen/Fotolabor/Nähkästchen

Schloß Königsegg und Waterfallraglan in blau mit Punkten

Der Juni ist beinahe um und ich habe euch noch gar nicht in aller Ausführlichkeit von meinen Aufenthalten am Bodensee erzählt. Das muss ich dringend nachholen und beginnen möchte ich mit diesem Posting. Die Ereignisse folgen dann zwar nicht in chronologischer Reihenfolge, aber das ist für die einzelnen Berichte ganz sicher auch nicht weiter schlimm. Beginnen ich also mit unserem vorübergehenden Domizil auf der Reichenau, einem Schloß um die Ecke und meinem Waterfallraglan in blau, das schön in Szene gesetzt werden wollte. weiterlesen

Paro Cardigan und Waterfallraglan-Shirt - Die perfekte Kombination
Posted on in Fotolabor/Nähkästchen

Paro Cardigan und Waterfall Raglan Shirt – Die perfekte Kombination

Ich habe es getan. Erneut habe ich Kleidung für mich genäht. Und diesmal sogar zwei Kleidungsstücke. Der Paro Cardigan und das Waterfall Raglan Shirt sind zusammen die perfekte Kombination für den Alltag, die Verabredung mit anderen Bloggern zum Abendessen oder eine Geburtstagseinladung. Mein Stil ist eher sportlich, aber ich mag es auch gerne verspielt. Ganz Mädchen stehe ich auf Rüschen und Glitzer. Wie gut, dass ersteres in diesem Jahr total angesagt ist und letzteres eigentlich immer geht. Wer darf Glitzer tragen, wenn nicht Mädchen und Frauen jeden Alters?! ;o) Kleidung nähen und sie tragen ist dabei gar nicht so schwierig.… weiterlesen

Waterfallraglan trifft Donna Sofia
Posted on in Nähkästchen

RUMS #13/17: Waterfall Raglan trifft Donna Sofia

Beinahe jedesmal wenn Frau Lila-Lotta eine neue Stoffkollektion herausbringt sitze ich mit geöffnetem Mund vor meinem Bildschirm. So viele tolle Muster, so viele verschiedene Designs. Ich will sie immer alle haben. Bisher hielten mich allerdings die Stoffqualitäten immer davon ab sie auch zu kaufen. Wer keine Kleidung näht, der benötigt eben auch keine Jerseys, keinen Sweat, keine Voile etc. Den Weg auf Popeline oder andere Webware fanden die Designs irgendwie nur selten. Zwar kann man durchaus auch aus Jersey eine Tasche nähen, aber es ist nicht dasselbe. Ich schmachtete also einfach alle Designbeispiele an und schonte mein Portemonnaie ;o) Ähnlich… weiterlesen

RUMS #35/16: Gürtel Robin in beige und grau-türkis
Posted on in Nähkästchen

RUMS #35/16: Gürtel Robin in beige und grau-türkis

Es gibt nichts schlimmeres als einen kneifenden Gürtel. Außer vielleicht einen Gürtel der zu eng ist, vor allem wenn dieser so genial ist und sich nicht um Gürtellöcher schert. Ich kann es nicht beschönigen, ein Blick auf die Wange, in den Kleiderschrank und zu guter letzt auch auf besagten Gürtel verrät, dass der Jojo-Effekt wieder zugeschlagen hat. Nach vielen Kilos runter, sind sie klammheimlich wieder auf die Hüften gewandert. Ein passender Zweitgürtel musste her. Nur gut, dass mein Gürtel „Robin“ ein schnelles Projekt für zwischendurch ist, selbst wenn man eigentlich keine Zeit hat. Gürtel Robin in beige   In meiner… weiterlesen

Posted on in Nähkästchen

#prymcontest – Das Finale: Meine Sommer-Espandrilles

Nachdem ich so viele schöne, ausgefallene, kreative und inspirierende Espandrilles beim #prymcontest und auch von anderen vom #keinprymcontest gesehen habe, kann ich es gar nicht abwarten euch nun endlich auch meine Sommer-Espandrilles zu präsentieren. Es hat so unglaublich viel Spaß gemacht dabei zu sein. Mein Kopf steht noch immer nicht still und sprudelt über vor weiteren Ideen. Gut, dass ich noch ein paar Sohlen hier habe ;o) Doch nun will ich euch auch nicht weiter hinhalten. In Form eines guten online-Schuhhändlers präsentiere ich euch meine selbst designten Sommer-Espandrilles:     Von den beiden Hauptfarben dunkelgrau und grün weicht nur das… weiterlesen

Posted on in Nähkästchen

RUMS #19/15: my cuddle me on a tuesday

Ja, mir ist bewusst, dass wir heute nicht Dienstag haben. Aber ich kann nichts dafür, wenn Pamela von enemenemeins ihren Stoffen so wundervoll klingende Namen gibt. Schon als ich vor knapp zwei Jahren die ersten Designbeispiele für diese Stoffe sah war ich hin und weg. Damals hab ich mich noch nicht an Jerseys heran getraut. Ich hatte einfach die Angst die teuren Stoffe anzuschneiden und das Kleidungsstück am Ende zu verhunzen. Ich halte allerdings auch nichts von Probekleidern, denn die dafür benutzen Stoffe entsprechen am Ende ja nicht genau dem was man eigentlich verwenden will. Das könnte also ebenfalls in… weiterlesen

Posted on in Nähkästchen

Mehr Loops…

…hüpften unter meiner neuen alten Overlock hervor. Diesmal habe ich es mit Jersey und Flies versucht. Die verschiedenen Materialien zu testen macht mir dabei den meisten Spaß. Mit der Nähmaschine habe ich bisher nur nichtdehnbare Materialien verarbeitet. Ich mochte nicht, wie sich Jersey unter dem Nähfuß verzog. Meine heiß geliebte Bernina hat zwar einen Overlockstich, aber durch das vor und zurück braucht man ewig bis man eine Naht vollendet hat. Dazu bin ich einfach zu ungeduldig ;o)     Also liebste Schneiderfreundin, hab tausend Dank für das tolle Maschinchen mit dem ich diese beiden Loops für zwei nähbegeisterte Mädels nachträglich… weiterlesen

Go to Top