Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche

Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche

in Nähkästchen

Bei 11 verschiedenen Taschen und Täschchen auf einer CD wie der Taschenspieler 3, sollte möglichst für viele etwas dabei sein. Und wenn man versucht die breite Masse zu treffen, dann kann natürlich nicht jedem alles gefallen. Zu den Taschen die mir eher nicht gefallen gehört die Kosmetiktasche. Dabei ist sie wahrscheinlich die am einfachsten zu nähende Tasche der ganzen CD. Immerhin besteht sie nur aus einem Schnittteil, das viermal zugeschnitten werden muss, dazu noch ein Reißverschluss und Klett. Das perfekte Modell für jeden Taschennähanfänger!
 
Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche
 

Apfel- und Webbandliebe

Wenn man nun geübter im Taschen nähen ist, dann hat man also ein wirklich schnelles Projekt oder eben viel zusätzliche Zeit zum betüddeln. Und ob der Größe der Kosmetiktasche, bietet sie genug Fläche um sich kreativ auszutoben. Das einzige was zu beachten ist, dass man wegen des Foldover-Effekts ggf. auf dem Kopf gedreht verzieren muss. Nachdem ich mich für schlichte beschichtete Baumwollstoffe entscheiden hatte, durfte ich wieder ausgiebig in meiner Webbandsammlung kramen.
 
Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche
 
Dabei entdeckte ich ein Apfelwebetikett, dass sich farblich als deutlicher Hingucker von dem schwarzen Staaars abhob. Passend dazu wählte ich Webbänder in türkis und rot. Natürlich zwei mit Äpfeln. Und außerdem zwei verschiedene Farben des Spitzenwerk-Webbands. Das schöne am Spitzenwerk sind die halbkreisförmigen Spitzenmuster. Sie lassen sich optisch zu einem kompletten Spitzenkreis zusammenfügen. Mit Stylefix habe ich die Webbänder und das Webetikett dann vor dem nähen perfekt positioniert. So kannte sich mein gelegtes Muster nicht verschieben und das Ergebnis wird einfach super. Ich bin jetzt noch ganz begeistert. Und ich kann mir gut vorstellen demnächst noch weitere Webbandmuster als Verzierungen zu platzieren.
 
Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche

Die Kosmetiktasche

Ich muss gestehen, die fertige Kosmetiktasche hat mir optisch super gefallen und fix genäht war sie trotz der mehr oder weniger aufwändigen Betüddelung. Allerdings war mir bis eben nicht klar wozu diese Foldover-Kosmetiktasche gut sein soll. Ich empfand den umgeschlagenen Teil als überflüssig. Hinzu kommt, dass ich die Tasche nicht mit Klett versehen habe wie vorgesehen, sondern mit Snaps und nachträglich noch ein paar mehr hinzufügen musste, damit unterschiedlich große Duschgel- und Shampooflaschen hinein passen können.
 
Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche
 
Mittlerweile ist mir klar, dass der umgeschlagene Teil sich auch super nach außen krempeln lässt und die Tasche so zu einem Utensilo für unterwegs wird. Die Duschgel- und Shampooflaschen können drin stehen bleiben, wenn man sie gerade nicht braucht. Vielleicht ist die Kosmetiktasche doch ein Stückchen praktischer als ursprünglich angenommen. Und möglicher Wiese nähe ich ja doch noch mal eine, dann mit Klett. Und vielleicht sogar mit dünnem Volumenflies bebügelt statt meiner bevorzugten Schabrackeneinlage. Das wurde dem Utensilo mehr Stand geben.
 
Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche
 
Die fertige apfelverzierte Kosmetiktasche machte erst gar keinen Umweg über meine imaginäre Mitbringselkiste, sondern wurde gleich mit Gesichtsmasken, Badezusätzen und Lieblingstee versehen. Meine beste Freundin hatte Geburtstag und konnte ein bisschen Entspannung vertragen. Mit diesem Set hat sie nun ausreichend Gelegenheit sich diese zu gönnen.
 
Taschenspieler 3 Sew-Along – Kosmetiktasche
 
Ich hab für mich gleich ein paar Badezusätze mitgeshoppt. Und das Osterwochenende bietet sich förmlich an ein schönes warmes Bad zu nehmen, ein gutes Buch zu lesen und sich einfach selbst zu verwöhnen.
 
Habt es schön!


Verlinkt bei: Taschenspieler 3 Sew-Along, do4you, Taschen und Täschchen März
 
Schnitt: Kosmetiktasche von der Taschenspieler 3 CD von farbenmix
Material: Black Staaars beschichtet*, beschichtet Baumwolle Leonie in rot-orange-glitzer*, KAM Snaps türkis B46*, Spitzenwerk Webband in rot und türkis*, an apple a day Webband in rot und türkis*, Jolijou Apfel Webettikett aus meinem Fundus


*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung euch zusagt und ihr online bestellt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das über diesen Link tut. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und ihr habt keine Zusatzkosten :o)

6 Comments

  1. Deine betüdelte Kosmetiktasche ist toll geworden! Super, dass das Webbandmuster so schön passt!
    Ich benutze ja auch immer Stylefix für Webbänder … und für Reißverschlüsse … ohne geht gar nicht …
    Und ich werde an meiner Kosmetiktasche auch mehrere KamSnaps anbringen, finde das eindeutig besser als Klettband …

    Allerliebste Grüße
    Helga

    • Danke schön :o)
      Ich mag Stylefix oft nicht weil es die Nadeln verklebt wenn man drüber näht. Aber bei Webbändern geht das ganz gut, da man diese ja ohnehin nur an den Rändern festnäht. Und Stylefix sollte man ja eher mittig anbringen ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

  2. Ich finde deine Tasche sehr hübsch und praktisch zugleich ;) Auch wenn ich meine als großes Etui für Schreibkram etc. plane, denn Kosmetikbeutel hab ich irgendwie auch genug :D

    Liebes Grüßle!
    Natalie

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Go to Top