Mein Taschenbegleiter

in Kaffeeklatsch

Schon seit über zwei Jahren schleiche um sie herum, die roterfaden Taschenbegleiter. Nämlich genau seit Mein Morgenstern auf ihrem Blog den ihren gezeigt und vorgestellt hat.
 
roterfaden002
roterfaden004
 
Zu Weihnachten habe ich mir eine Finanzspritze für meinen Wunschbegleiter gewünscht. Mit dieser konnte ich mir endlich meinen so lang gehegten Wunsch erfüllen, denn so ein Taschenbegleiter ist nicht ganz billig. Dafür ist er aber Handarbeit und wird aus ausgewählten Materialien gefertigt. Das schönste an meinem Taschenbegleiter ist allerdings, dass ich ihn in meinem Wunschdesign anfertigen lassen konnte, so dass ich nun alles immer bei mir habe, was ich so brauchen könnte damit ich eine Übersicht über meine Termine, meinen Noitzen immer zur Hand und auch immer Flyer und Visitenkarten dabei habe.
 
roterfaden007
roterfaden005
roterfaden006
 
Ich wollte unbedingt Leder außen haben. Interessiert hätte mich außerdem Drucktuch, aber das gibt es leider nicht über den Onlineshop. Und nach der perfekten Aufteilung wählte ich türkisen Wollfilz für die Innenausstattung. Um ihn passend zu füllen wählte ich außerdem einen Kalender für 2014, karierte Notizhfte für meine Ideen, Klarsichthüllen für alles Mögliche aber vor allem Ordnung dem Zettelchaos und einen Notizblock für noch mehr Ideen ;o)
 
roterfaden003
 
Seit der 2. Januarwoche begleitet er mich nun durch meinen Alltag und ich bin einfach total begeistert. Diese Begeisterung wollte ich einfach mit euch teilen.
Habt ihr wohlmöglich selbst schon einen? Oder schwört ihr auf eine andere Methode um eurem Termin- und Zettelchaos Herr zu werden?
 

7 Comments

  1. Es ist Januar und ich soll jetzt wohl schon mit meinen Weihnachtswunschzettel anfangen??? ;) Ist der schön!

    Bei mir herrscht eher Chaos, Zettel im Notizbuch, in der Geldbörse, Termine teilweise im Handy, teilweise im PC, teilweise im Kopf (in der Hoffnung dass ich sie nicht vergesse…). Eigentlich habe ich die Hoffnung nach Ordnung aufgegeben, aber bei so einem schönen Kalender…. vielleicht nächstes Jahr ;)

    Liebe Grüße, Jessica

  2. Huhu,
    wow der ist toll. Schöne Idee, vor allem das man ihn selbst konfigurieren kann. Muss ich mir mal genauer angucken später.
    So wirkliches Zettelchaos hab ich nie, ich bin eigentich ein recht sortierter Mensch :-) Aber ich liebe auch solche Ordnungssysteme… danke für den Tipp!
    Lg Haydee

  3. Jedes Jahr überlege ich, welchen Kalender ich mir kaufe und lande dann doch immer bei den Paperblanks, weil sie einfach so hübsch sind. In Sachen Wertigkeit sind sie aber nicht mit so einem schicken Lederteil vergleichbar. Wirklich toll und vor allem was für ein paar Jahre. Ich muss mir das undingt merken und mal auf einen Wunschzettel schreiben. ^^
    Liebe Grüße, Kathy

  4. Ich muss sagen dieser Hefter steht auch schon lange auf meiner Liste, allerdings wollte ich mir sowas Aehnliches dann doch vielleicht mal selber machen. Ich weiss nichts so recht mit den Buegeln anzufangen, naja.
    Deine Farbwahl und Materialwahl ist zumindest ganz nach meinem Geschmack.
    Sehr schoenes Teilchen hast du dir da gegoennt :) LG Martina

  5. Was für ein Luxusteil. Die Einlagen hatte ich in Köln gesehen und hab mich gewundert wofür man die braucht. Jetzt bin ich schlauer und meine Traumversion kostet mal eben schlappe 200 €. Wahnsinn. Bis dahin nähe ich mir dann doch selbst etwas und freue mich, dass es selbstgemacht ist ;) Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

  6. die taschenbegleiter sind schon echt schön… darf ich fragen welches leder du dir ausgesucht hast? ist es das helle oder das dunkelbraune von ‚roter faden‘?
    lg

    • Ja, ich liebe meinen immer noch über alles :oD
      Ich hatte hellbraun gewählt, weil es ja auch mit der Zeit noch etwas nachdunkelt. Und ich bereue die Entscheidung bisher nicht ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Go to Top