RUMS #47/14: „Spitzen“-Kosmetiktasche

in Nähkästchen

Jeden Tag erfreue ich mich an meiner „Spitzen“-Kosmetiktasche, die ich für den Kosmetiktaschen-Wettbewerb von Lillesol & Pelle letztes Jahr gefertigt habe. Immer wieder schwirrte mir durch den Kopf, dass ich noch mindestens eine ähnliche für mich selbst benötige. Immerhin hatte ich noch jede Menge feinster Spitze in meinem Materialschrank.

Und während ich hier einen Markt nach dem anderen vorbereite kam ich an einen Punkt, an dem ich keine Lust mehr hatte das zu nähen was ich muss. Stattdessen habe ich das genäht wozu ich mich selbst inspiriert habe. Kosmetiktäschchen für den Inspirationshunger zwischendurch, sozusagen ;o)
 
SpitzenKosmetiktasche002d
 
Entstanden ist also eine Kosmetiktasche aus einem richtig schönen Baumwollsamt mit Blumen in orange-braun-grün und dazu kombiniert feine Spitze auf der Vorderseite. Die Rückseite ist damit noch immer kuschlig weich. Einer schöner Kontrast von glatt zu kuschlig. Im Inneren schwirren gründe Kolibris auf grauem Grund. Hach, was bin ich verliebt <3 Gut, dass dies mein Täschchen ist ;o)
 
SpitzenKosmetiktasche002e
 
Aber ihr kennt das, wenn man so im Stoffregal nach Stoffkombinationen kramt, da liegt dann plötzlich ein Stapel Taschenstöffchen neben einem. Vom Ergebnis aus diesem Stapel erzähle ich euch dann morgen.
 
Bis dahin. Habt es schön!
 
SpitzenKosmetiktasche002f
 
Verlinkt bei: RUMS, Taschen und Täschchen November, crealopee und Meertjes link your stuff
 

4 Comments

  1. Das Täschchen hat wirklich was ganz besonders. Toller Kontrast und so edel :) Ja. Immer nur Nähen was auf dem Zettel steht stelle ich mir so trocken vor. Und sich von allem trennen? Ich freue mich riesig, dass du für dich genäht hast und bin so gespannt was aus dem nebenbei gefundenen Stapel geworden ist :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Go to Top