RUMS #19/15: my cuddle me on a tuesday

in Nähkästchen

Ja, mir ist bewusst, dass wir heute nicht Dienstag haben. Aber ich kann nichts dafür, wenn Pamela von enemenemeins ihren Stoffen so wundervoll klingende Namen gibt. Schon als ich vor knapp zwei Jahren die ersten Designbeispiele für diese Stoffe sah war ich hin und weg. Damals hab ich mich noch nicht an Jerseys heran getraut. Ich hatte einfach die Angst die teuren Stoffe anzuschneiden und das Kleidungsstück am Ende zu verhunzen. Ich halte allerdings auch nichts von Probekleidern, denn die dafür benutzen Stoffe entsprechen am Ende ja nicht genau dem was man eigentlich verwenden will. Das könnte also ebenfalls in die Hose gehen. Letztes Jahr ist dann endlich auch eine Overlock bei mir eingezogen. Und es hat noch ein Jahr länger gedauert bis ich mein erstes fertiges Kleidungsstück für mich selbst darunter hervorgezogen habe. Nur gut, dass ich die tollen Stöffchen noch kaufen konnte, die mir für mein erstes Projekt vorschwebten. „On a tuesday“ ist einfach ein perfekter Name für die schönen Blumenmuster in beige, pink und violett.
 
mycuddleme002a
 
Als Schnitt habe ich mir die „my cuddle me“ ausgesucht. Vor ein paar Wochen ist man ja auf keinem Blog davon verschont geblieben ;o) Doch die Jäckchen der anderen haben Lust dazu gemacht auch so eine haben zu wollen. Und was soll ich sagen? Sie ist so einfach und schnell zu nähen. Keine Knöpflöcher, kein Reißverschluss, nichts das irgendwie kompliziert umzusetzen wäre.
Einziges Manko am eBook ist, dass man jede Größe gesondert ausdrucken muss. Ich pause meine Schnitteile auf dicke Malerfolie ab. Und brauche ich mal eine andere Größe weil ich zu oder abnehme, oder weil ich ein Geschenk für jemanden nähen möchte, dann geht das olle gedrucke und zusamengeklebe wieder los.
 
mycuddleme002b
 
Ich bin total begeistert und mir sehr sicher, dass hier in den nächsten Wochen noch eine entstehen wird in einer dezenteren Farbe. Kleidung für mich wird hier in Zukunft also auf jeden Fall öfter zu sehen sein.
Findet ihr es eigentlich auch so schwer euch selbst zu fotografieren und dabei nicht vollkommen bekloppt und künstlich zu lächeln? Ich habe für mich selbst ein bisschen Grimassen geschnitten. Es hat zumindest geholfen, um über mich selbst zu lachen. Aber euch wollte ich es auch nicht vorenthalten ;o)
 
mycuddleme002c
 
Habt es schön!
 


Verlinkt bei RUMS
 
Schnitt: „my cuddle me“ von Schaumzucker
Material: „on a tuesday“ Design von enemenemeins

Go to Top