beauty is where you find it #19

in Fotolabor

Vieles im Leben ist vergänglich. Luzia Pimpinella fordert uns heute auf Vergängliches künstlerisch im Bild festzuhalten.
 
Diese Gerbera, eine kleine nette Geste meiner Mama, hält sich tapfer schon seit zwei Wochen. Ein dünner Draht hilft ihr bei der Standhaftigkeit, aber dass sie noch nicht verwelkt und damit vergangen ist, da kann sie am ehesten selbst etwas für.

 
Die Vergänglichkeit sieht man bei uns am besten in den Töpfen unserer Ficusbäumchen. Dort sammeln sich das ganze Jahr über trockene Blätter. Ist ein bisschen wie der Herbst selbst. Vergänglich, aber auch ein Neubeginn. Wenn die Blätter fort sind kommt der Schnee. Und schmilzt der Schnee bringt der Frühling frisches Grün und bunte Blüten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Go to Top