Nähkästchen

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set

„Rupert the red nosed reindeer….“ *sing* Ähm, falscher Text. Oder vielleicht auch nicht. Als ich nämlich vor ein paar Wochen gefragt wurde, ob ich nicht an einer Blogtour für die erste Stoffkollektion von miri d. teilnehmen möchte, war dieses Lied sofort in meinem Kopf als ich zusagte. Die Stoffkollektion mit dem klangvollen Namen „Rupert“ kommt mit vier Designs, in drei Farbstellungen daher. Wir sehen Familie Rentier im Wald, harmonisch vereint mit roten Kardinälen. Santa Claus wird auf seinem Schlitten von Haus zu Haus gezogen und winkt dabei niedlichen Schneemännern zu. Ilex, Mistelzweige, Farne und Beeren dekorieren unsere winterlich-weihnachtliche Welt. Ich war sofort verliebt in all diese liebevollen Details.
 
Weihnachtslieder summend dachte ich also darüber nach, was ich aus dieser tollen Stoffkollektion wohl nähen könnte. Und da begann mein Dilemma. Ich liebe Weihnachten und den Winter. Das liegt vermutlich daran, dass mein Geburtstag am 8. Dezember ist, also mitten in unserer Adventszeit. Alles ist schön dekoriert und funkelnde Lichter erhellen die dunklen Stunden des Tages. Entsprechend liebe ich auch die meisten Weihnachtsstoffe. Doch in meinem Kopf näht man daraus eben auch weihnachtliche Dinge. Und während ich aus jedem anderen Stoff immer sofort eine Tasche nähen will, fällt mir das bei weihnachtlichen Motiven eher schwer. Eine Weihnachtstasche kann man schließlich nicht das ganze Jahr mit sich herumtragen. Oder vielleicht doch?
 

Shoppingtasche Lillesol

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Ich verwarf also jeglichen Gedanken an Tischsets, Adventskalender und Nikolausstiefel und fragte mich welche Tasche wohl aus einem Stoff der „Rupert“-Kollektion genäht werden möchte. Und in meinem Kopf sah ich sofort eine Shoppingtasche „Lillesol“ nach dem eBook von lillesol & pelle. Mein Kopfkino sah einen der blaugrundigen Stoffe vor kombiniert mit einer recycelten Jeans. Ich sehe schon eure fragenden Gesichter, denn Jeans ist es am Ende doch nicht geworden. Den blaugrundigen Stoff habe ich dennoch ausgewählt. Die schlichte Waldszene mit der Rentierfamilie perfekt kombiniert mit frischem grünen Taschenstoff Rom. Cooler Weise passte mein gerade eingetroffenes grünes Taschengurtband farblich perfekt dazu und ich konnte mir das selbernähen der Träger sparen.
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Die Shoppingtasche Lillesol „Rupert“ findet ihr in meinem Fabulatoria Taschen-Shop.
 

Kulturkram Style

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Wo eine Shoppingtasche „Lillesol“ ist, da ist bei mir in der Regel auch die Kulturkram „Style“ nicht weit entfernt. Einmal die gedankliche Büchse der Pandora geöffnet, reihte sich in meiner Vorstellung ein weihnachtliches Täschchen an das nächste. Und wie so oft zeigt sich, dass die real umgesetzte Tasche noch viel schöner ist, als meine Vorstellung es hergibt. Das liegt im Fall der Kulturkram „Style“ eindeutig am schlichten Motiv des Stoffes. Zwar denkt man bei Mistelzweigen – in unserer durch amerikanische Filme geprägten Zeit – sofort an Weihnachten, doch Ilex und Farne findet man bei uns das ganze Jahr. Dieses Stoffdesign ist mein liebstes der kompletten Kollektion. Ich kann ihn mir immer und überall an einer Tasche vorstellen. Zum Glück habe ich noch etwas davon überbehalten. Dieses wundervolle Kulturtäschchen ist nämlich in meinen Shop gewandert und wartet dort auf eine neue Besitzerin ;o)
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Der graugrundige Innenstoff in beiden Täschchen zeigt im übrigen das einige Musterdesign der Kollektion, das keine Richtung hat. Für mich war er damit als Innenstoff prädestiniert. Aber dass er sich auch außen gut macht, zeigen meine Beispiele weiter unten. Besonders schön gefallen mit dabei die Eiskristalle, die sich neben Mistelzweigen und Rupert auf dem Stoff tummeln. Sie wecken in mir den Wunsch ganz bald unterm Dach in Weihnachtskisten zu kramen und erste Mal unser Haus von oben bis unten weihnachtlich zu dekorieren.
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Die KulturKram Style „Rupert“ findet ihr in meinem Fabulatoria Taschen-Shop.
 

Tablet-PC-/ Netbook-Taschen

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Bei einem Taschen-Set dürfen natürlich auch die Tablet-PC- bzw. Netbook-Taschen nicht fehlen. Zwei sollten es werden. Natürlich mit Applikation, so wie man es von meinen Tablet-PC-Taschen gewohnt ist. Am liebsten hätte ich ja eine der passenden Plotterdateien verwendet, die es ab 12. November bei Makerist geben wird. Doch mangels Plotter musste ich mir etwas anderes überlegen. Wie so oft habe ich einfach etwas aus den verwendeten Designs übernommen. Besonders angetan haben es mir ja die kleinen Tannebum-Gruppen, die sich auf den Rupert-Stoffen finden. Ohne viel Schnickschnack entstanden so aus grünen Stoffresten drei unterschiedliche Tannenbäumchen. Auf dem tannengrünen Babycord kommen sie perfekt zur Geltung. Fast schade, dass ich für mich persönlich nicht mehr als eine Tablet-PC-Tasche brauche ;o)
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Aus einem anderen Stoffdesign habe ich dann den Ilex übernommen. Ilex wächst bei uns im Garten und im Vorgarten. Und auch wenn ich kein Freund von diesen pieksigen Blättern bin, so haben sie doch einen gewissen Wiedererkenngswert und sich einfach zu zeichnen. Für die Applikation gesellte sich dann noch ein Rest eines alten Stoffschätzchens mit Ilex-Design dazu. Dieser Rest gelangte mit einer Stoffspende aus dem weiteren Familien- und Bekanntenkreis zu mir und wartete schon eine ganze Weile auf seinen Einsatz. Jetzt ist nur noch ein winziges Stückchen davon über und ich suche nach einer Möglichkeit dieses Stückchen für mich zu verwenden ;o) Aus der Tablet-PC-Tasche mag ich die unterschiedlichen Ilexe in Kombination auf jeden Fall sehr gerne leiden.
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Die Tabelt-PC-/ Netbook-Tasche „Rupert Tannenbaum“ und die Tablet-PC-/ Netbook-Tasche „Rupert Ilex“ findet ihr in meinem Fabulatoria Taschen-Shop.
 

Gepatchte Kosmetiktäschchen

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Meine gepatchten Kosmetiktäschchen nähe ich ja mittlerweile im Schlaf. Und damit ich zu jedem Stoffdesign den passenden Reißverschluß habe, gibt es in meinem Nähzimmer eine große Box mit 20cm Reißverschlüssen. Bei verschiedenen Verkäufern habe ich mich einmal durchs Sortiment gekauft, um für jede Farbnuance gewappnet zu sein. immer wieder stelle ich leider fest, dass mir häufig verwendete Farben schon wieder ausgegangen sind. Doch für mein Rupert Taschen-Set hatte ich die Qual der Wahl. Während sämtliche Grautöne leider irgendwie nicht passen wollten, gesellte isch zu grün nun auch rot. Ein bisschen Abwechslung schadet auch in einem homogenen Taschen-Set ja nicht. Immerhin ist der gemeinsame Nenner ja nicht das Farbschema blau-grün, sondern die Rupert Stoffkollektion. Und zu Santa Claus und den Häuschen passt ein roter Reißverschluß perfekt.
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Doch zu Ilex und Mistelzweig musste es dann doch wieder grün sein ;o) Beide Täschchen sind wie gewohnt mit Wachstuch bzw. beschichteter Baumwolle gefüttert. Hier konnte ich den tollen Staaars von farbenmix wieder zum Einsatz bringen. Ich liebe dieses Design einfach. Es passt wie hier zu Weihnachten, aber auch sonst das ganze Jahr. Letztens auf dem Stoffmarkt entdeckte ich ihn sogar als Softshell. Das bietet ungeahnte Möglichkeiten…. Doch zurück zu Rupert und seiner Familie.
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Das Kosmetiktäschchen „Rupert & Santa“ und das Kosmetiktäschchen „Rupert & Ilex“ findet ihr in meinem Fabulatoria Taschen-Shop.
 

XXL-Portemonnaies

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Diese musste nämlich mit Santa Claus, den Schneemännern und dem ganzen Wald in Portemonnaies einziehen. Meine ursprüngliche Planung sah dabei zwei XXL-Portemonnaies nach dem eBook Reini 1.0 mit der Tz-Erweiterung vor. Aber wie das so ist, wollte beim ZUSchneiden unbedingt auch noch ein graues dabei sein. Mir war auf der Suche nach Innenstoffen für die Tablet-PC-Taschen ein Reststück Velourkunstleder in die Hand gefallen. Es reichte gerade genau für die Außenseite des Portemonnaies. Und ich widerspreche Stoffen ja nicht, wenn sie mir aus dem Stoffschrank zufallen und somit deutlich zeigen, dass sie jetzt sofort vernäht werden wollen.
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Also gab es ein graues Rupert Portemonnaie. und ich bin verliebter als sowieso schon in die Rupert Stoffkollektion. Ohne dieses graue XXL-Portemonnaie wäre mein Rupert Taschen-Set einfach nicht komplett. Zugegeben, es ist nicht komplett rau. Aber ohne mindestens einen Kombistoff wäre es doch auch langweilig geworden ;o)
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Bei dem Portemonnaie mit der tannengrünen Außenseite konnte ich neben den verschiedenen grünen Zweigen auch noch Reste der Waldszene unterbringen. Ich hatte von diesem Stoff, den ich für die Shoppingtasche Lillesol verwendet habe nämlich nur 40cm. Das meiste davon benötigte ich für die große Tasche, aber der Rest reichte gerade für zwei Kartenfächer und das Futter des Münzgeldfachs. Wegen dieser Details bin ich beinahe versucht das Portemonnaie für mich selbst zu behalten. Und auch wegen der roten Paspel und dem roten Reißverschluß, die so gut zu dem tannengrünen Babycord passen. <3
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 

Das Rupert Taschen-Set

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 
Jetzt habe ich euch alle Taschen des Rupert Taschen-Sets vorgestellt. Ich habe 9 Taschen an 3 Tagen genäht. Das war ein bisschen nähen im Akkord. Aber ich liebe es und habe das viel zu lange schon nicht mehr gemacht. Und ich bin begeistert von diesem weihnachtlichen Taschen-Set. Vielen Dank liebe Miri, dass ich bei deiner Blogtour dabei sein durfte. Ohne dich hätte ich niemals Weihnachtsstoffe für Taschen vernäht. Ich weiß auch nicht, ob ich es wiederholen würde. Aber ich mag das Ergebnis unbeschreiblich gern. <3
 
Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set
 

Die Rupert-Blogtour

Rupert-Blogtour: Rupert Taschen-Set

 

 
Die Rupert-Blogtour ist gestern bei miri d. gestartet. Sie hat eine ganz zauberhafte Cheyenne Bluse genäht. Kleidung aus Weihnachtsstoffen erschien mir bisher genauso abwegig wie Taschen daraus ;o) Aber dieses Beispiel würde ich glatt nachnähen. Wie sieht es bei euch aus? Was näht ihr aus Weihnachtsstoffen?
 
Habt es schön!


Verlinkt bei: Taschen und Täschchen November, Taschen-Sew-Along 2017, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge
 
Schnitt: Shoppingtasche Lillesol* und KulturKram Style* von lillesol & pelle; Kosmetiktäschchen und Tablet-PC-Taschen nach eigenem Schnitt
Material: Rupert Stoffe* von miri d., Staaars beschichtete Baumwolle jeansblau*, Reflektorpaspel*, Taschenstoff Rom grün*, Velourkunstleder grau*, Taschenband grün, Baumwollwebstoff dunkelblau mit Sternen*, Baumwollwebstoff grau mit Punkten*, Babycord tannengrün*


*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung euch zusagt und ihr online bestellt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das über diesen Link tut. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und ihr habt keine Zusatzkosten :o)
 

Previous Story

14 Comments

  • Reply
    Annika
    7. November 2017 at 19:29

    Einfach irre. Die sind alle so toll.

    • Reply
      Fabulatoria
      16. November 2017 at 21:17

      Danke schön, meine Liebe <3

      Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    Nähkäschtle
    7. November 2017 at 19:53

    Wow , so viele schöne Taschen und Täschchen auf einen Haufen … mein Liebling ist das graue Portemonaie. LG INgrid

    • Reply
      Fabulatoria
      16. November 2017 at 21:18

      Dankeschön :o)
      Ja, das graue gefällt mir auch total gut. Und es sticht so schön aus dem Set heraus ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    Miri D
    8. November 2017 at 08:42

    Haha, „Rupert the pretty reindeer“ schwirrt mir auch schon länger im Kopf herum. Bei mir ist er halt pretty und hat keine rote Nase. Deinen Blogpost habe ich gerade mit Freude gelesen und an ganz vielen Stellen gedacht: Ja, so isses! Der blaue Stoff passt so toll zu dem grünen Taschenstoff! Und ja, der Graue ohne Richtung gefällt mir auch so gut wg. der Schneekristalle und weil er keine Richtung hat. Ich habe ihn übrigens mit einem rosa Reißverschluss kombiniert. Das Kosmetiktäschchen wartet allerdings noch auf Fertigstellung. Ach, und die Portemonnaies sind auch so wunderschön! Auch hier wieder ganz besonders das mit dem grünen Taschenstoff …

    Vielen Dank dass du an der Blogtour teilnimmst. Was für wunderbare Designbeispiele!

    Kreative Grüße,
    Miri D

    • Reply
      Fabulatoria
      16. November 2017 at 21:19

      Wie cool, dass du dabei auch einen Ohrwurm hast. Dann kann Weihnachten ja kommen ;o)
      Rose ist eine tolle ombination zu dem grauen Stoff. Vielleicht mache ich da noch etwas mit meinem Restchen und Rosa <3
      Danke, dass ich an der Blogtour teilnehmen durfte.

      Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    greenfietsen
    9. November 2017 at 07:33

    Der absolute Wahnsinn, Carmen! Unfassbar, wie produktiv du warst. Die Shoppingtasche „Lillesol“ erinnert mich an den Gürtel um den Bauch vom Weihnachtsmann. :-D Und nu weiß ich auch, was Ilex ist. Wow, eine megageniale Taschenkollektion!

    Liebe Grüße
    Katharina

    • Reply
      Fabulatoria
      16. November 2017 at 21:21

      Haha! Was für eine coole Assoziation mit dem Gürtel vom Weihnachtsmann. Aber dafür hätte ich es fast eher mit rot kombinieren müssen ;o) Wie du wusstest nicht was Ilex ist?! Gut, dass ich diese Wissenslücke schließen konnte. Ganz lieben Dank für deine Komplimente.

      Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    maritabw macht's möglich
    9. November 2017 at 16:38

    Liebe Carmen, ein super schönes Set hast du da genäht und den Stoff toll in Szene gesetzt. Gefällt mir super gut und ich kann nicht sagen was mir am besten gefällt, eins ist noch schöner als das Andere.

    Liebe Grüße Marita

    • Reply
      Fabulatoria
      16. November 2017 at 21:21

      Danke schön :o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    Anni
    9. November 2017 at 20:11

    Welch‘ ein schönes Taschen-Set. Wunderschön.

    Viele Grüße

    Anni

    • Reply
      Fabulatoria
      16. November 2017 at 21:22

      Danke schön :o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Reply
    chrissibag
    15. November 2017 at 20:31

    Es ist wirklich unglaublich, was Du alles aus den Stoffen gezaubert hast! Und 9 Stück in 3Tagen! Das ist echt rekordverdächtig! Chapeau!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    • Reply
      Fabulatoria
      16. November 2017 at 21:23

      Dankeschön :o)
      Wenn ich einmal so richtig im Flow bin, dann macht mir das unglaublich viel Spaß so viele Täschchen zu nähen.

      Liebe Grüße, Carmen

    Leave a Reply