Kaffeeklatsch

Jahresrückblick 2015 – Willkommen 2016!

Jahresrückblick 2015 - Willkommen 2016!

Frohes neues Jahr! Ich hoffe ihr seid alle gut in 2016 angekommen. Die ersten sieben der 366 Tage haben wir schon hinter uns gebracht. Aber bevor ich euch erzähle was in diesem Jahr alles an tollen neuen spannenden Dingen ansteht, will ich das letzte Blogjahr ganz traditionell Revue passieren lassen.
 
Über 35.000 Besucher haben sich im letzten Jahr auf meinen Blog verirrt. Unangefochten auf Platz 1 steht seit 2014 mit über 6.000 Aufrufen meine kleine SchnabelinaBag ganz hoch bei euch im Kurs. Und ich habe es immer noch nicht geschafft eine weitere zu nähen ;o) Übertrumpft wird diese Tasche nur von den geballten wöchentlichen Beiträgen mit Linktool vom vergessene Taschen-eBooks Sew-Along. Zusammen wurden sie über 133.500 Mal besucht. Und da sind meine genähten Taschen nicht mal mit eingerechnet. Im letzten Jahr wurden außerdem über 1.000 Kommentare hinterlassen. Diese Zahlen machen mich beinahe sprachlos. Ich bin so dankbar für jeden einzelnen Besucher, für jedes liebe Wort und jede Mail die mich erreicht hat. Danke, dass ihr immer wieder vorbei kommt und hier lest <3
 
Am Ende schreibt man ja doch nicht für sich selbst und ohne eure Kommentare würde es mir nach so vielen Jahren nicht noch immer Spaß machen. Ich habe immer neue Idee, die ich gerne umsetzen möchte und ich hoffe, dass sie natürlich auch bei euch gut ankommen. So sind meine Beiträge zum Beispiel inhaltlich immer länger geworden und so werden sie bleiben. Ich nehme mir mehr Zeit, recherchiere Informationen und Fakten. Ich verlinke euch meine Materialien, was sehr zeitaufwändig ist, und hoffe dass ihr sie über die links kauft, damit ich ein bisschen für meine Mühen über Affiliate-Links entlohnt werde. Es gab zum ersten mal bezahlte Werbung auf meinem Blog, die zu mir und meinem Blog passte und für euch unter anderem als DIY-Anleitungen auch einen Mehrwert lieferte. Ich schließe das auch für die Zukunft nicht aus. Aber natürlich werde ich nach wie vor über all die Dinge berichten, die mir Freude bereiten und die ich leidenschaftlich gerne tue.
 
Für 2016 habe ich schon ganz viele tolle Ideen, die ich umsetzen möchte. Mein Vorrat an tollen Jerseystoffen wächst und ich muss sie unbedingt mit meiner Overlock in Kleidung verwandeln. Eine my-cuddle-me macht noch keine vollständige Garderobe ;o) Ich will versuchen das regelmäßig zu tun und das Projekt „12 Letters of Handmade Fashion“ kommt mir da gerade recht. Eine Idee für den Januarbuchstaben W habe ich auch schon.
2016 wird ganz klar das Jahr der Tasche. Greenfietsen hat zum Taschen-Sew-Along 2016 aufgerufen. Und natürlich bin ich dabei, wenn es heißt jeden Monat zu einem anderen Thema eine Tasche zu nähen. Außerdem bringt Farbenmix im Februar/März die Taschenspieler CD3 auf den Markt. Ich habe gehört, dass wir uns dann im Frühjahr wieder regelmäßig zum Frühstück bei Emma treffen werden ;o) Zu guter letzt wird es eine Fortführung des „vergessene Taschen-eBooks Sew-Alongs“ aus dem letzten Jahr bei mir geben. Da das Frühjahr schon so voll ist, was haltet ihr davon wieder im Herbst zu nähen? Zwischen Sommer- und Herbstferien ist sicher wieder ein Plätzchen für uns um gemeinsam eBooks zu entstauben. Die Themenwahl des Sew-Alongs wird diesmal etwas anders sein, aber Details gibt es dann zum Ende der Sommerferien ;o) Seid ihr wieder mit dabei?
2016 wird für den weltbesten Mann und mich außerdem ein ganz abenteuerliches Jahr werden. Wir ziehen in unser eigenes Haus um. Da der letzte Umzug erst knapp ein Jahr her ist freue ich mich auf den Umzug an sich nicht so besonders, aber auf das drum herum schon. Es wird aufregend aber anstrengend werden unser kleines Fachwerkhaus vorher noch ein bisschen umzubauen. Aber wir haben so viele Ideen gesammelt, die wir endlich umsetzen wollen, dass das ganz sicher eine wunderbare Zeit werden wird. Euch möchte ich gerne dabei mitnehmen auf meine Baustelle. Eine längere Vorher-Nachher-Reportage mit meinen Erfahrungen zum Umbau schwebt mir da vor. Ob das neben dem Umbau machbar ist, wird sich zeigen müssen. Ich muss einfach effektiver an meinem Zeitmanagement arbeiten ;o) Ich würde mich in jedem Fall freuen, wenn ihr da genauso Lust drauf habt, wie ich.
Daneben habe ich noch jede Menge Ausflüge und Fototouren nachzuholen. So viel ist noch ungezeigt geblieben im letzten Jahr. Bücher warten darauf rezensiert zu werden. Das ein oder andere Paleo-Rezept und verschiedene DIY-Anleitungen möchten es unbedingt auf den Blog schaffen. Und es wird natürlich wieder mehr selbst genähte Taschen geben ;o)
 
Und so sage ich jetzt noch einmal „Danke!“ für ein wundervolles 2015 mit euch. Und ich stoße virtuell auf 2016 an. Ich freue mich, dass ihr (hoffentlich) wieder mit dabei seid.
 
Habt es schön!
 


Mein Jahresrückblick 2015 in Stichpunkten

 
Zugenommen oder abgenommen?
Zu. Leider :o/
 
Haare länger oder kürzer?
Viel kürzer. Und es gefällt mir die Haare so auch offen zu tragen.
 
Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Ich schätze kurzsichtiger. Aber ne neue Brille braucht es noch nicht.
 
Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr. Erst der Umzug. Dann ein neues Handy. Aber dafür weniger für Stoffe ;o)
 
Der hirnrissigste Plan?
Direkt im neuen Jahr umzuziehen.
 
Die gefährlichste Unternehmung?
Direkt im neuen Jahr umzuziehen.
 
Die teuerste Anschaffung?
Ein neues Handy.
 
Das leckerste Essen?
Scholle auf Zitronenbett an hausgemachtem Pesto. Rezept gibt es demnächst ;o)
 
Das beeindruckenste Buch?
„Die Begabte“ von Trudi Canavan
 
Der ergreifendste Film?
James Bond – Spectre
 
Die beste CD?
Jede neue Folge der Drei ??? ;o)
 
Das schönste Konzert?
Justus Franzt und die Philharmonie der Nationen in der Reme-Halle
 
Die meiste Zeit verbracht mit…?
Dem weltbesten Mann von allen :o*
 
Die schönste Zeit verbracht mit…?
Dem weltbesten Mann von allen.
 
Vorherrschendes Gefühl 2015?
Wo ist die Zeit denn jetzt schon wieder hin?
 
2015 zum ersten Mal getan?
Einen Sew-Along veranstaltet. Sprühlack verwendet. Werbung auf dem Blog gemacht. In Wetter (Ruhr) wohnen.
 
2015 nach langer Zeit wieder getan?
Fahrrad fahren.
 
Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Fotostreifen zum 10jährigen Jubiläum mit dem weltbesten Mann für den weltbesten Mann.
 
Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Einen neuen tollen Scanner.
 
Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
„Ich liebe dich über alles.“
 
Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Ich hoffe da gibt es ein paar von.
 
2015 war mit einem Wort…?
Schön.
 
Mein Foto des Jahres 2015:
StarWars007f
 

Weitere interessante Beiträge:

Previous Story
Next Story
  • Jakaster
    18. Januar 2016 at 17:26

    Das war echt ein tolles Jahr. Auf so viele Taschen freue ich mich schon, aber was mache ich da mit – hab doch keinen Shop :D Aber da findet sich was und zum Glück darf man ja bei allen Sachen dabei sein und muss es nicht *gg* Ich bin sehr gespannt was du dir ausgedacht hast :)

    Liebe Grüße und alles gute für den Umzug und die Renovierung
    Rebecca