Nähkästchen

Sie kullern durch dein Leben – Coole Kuller

Sie kullern durch dein Leben - Coole Kuller

Auch bei den Ruhrpottnähten wurde dieses Jahr wieder gewichtelt. Ich hatte Glück und kannte meinen Wichtel Naehmine persönlich. Und natürlich kenne ich auch ihre beiden zuckersüßen Jungs. Und so war ich in der Vorweihnachtszeit auf der Suche nach einer Kleinigkeiten für die Zuckerjungen. Da begegneten mir eines Tages diese runden Burschen genannt coole Kuller. Sie rollten einfach quirlig vergnügt in mein Leben. Perfekt um im Leben der Naehmine-Kinder ein bisschen für Chaos zu sorgen ;o)
 

Milky und Grey

Sie kullern durch dein Leben - Coole Kuller
 
Die beiden stellten sich mir als Milky und Grey vor. Und obwohl sie wirklich harmlos gucken können, haben es die beiden Faust dick hinter den imaginären Ohren ;o)
Milky verdankt seinen Namen nicht nur dem kuhgefleckten Äußeren, sondern vor allem seinem Lieblingsgetränk. Morgens, mittags und abends trinkt er nämlich am liebsten ein großes Glas kühlschrankkalter H-Milch. Aber nur mit 1,5% Fett, sonst wird er zu dick ;o)
Dass Grey eigentlich grün ist und sein Name für außenstehende so gar nicht passt, schert ihn nicht ein bisschen. Grey ist nämlich Farbenblind. Und wenn er in den Spiegel schaut, dann sieht er sich selbst in seiner ganz schwarz-weißen Schönheit. Und Greys Eltern müssen wohl ebenso eine Rot-Grünn-Schwäche haben oder hätten sie ihm sonst einen solchen Namen verpasst?
 
Sie kullern durch dein Leben - Coole Kuller
 
Kaum hatte ich das erste Bild von den beiden im Kasten, da öffneten sie ihre Reißverschluss bezahnten Münder und schnatterten drauf los, was das Zeug hält. Ein Fotoshooting fanden sie aufregend und großartig. Beinahe so aufregend und großartig wie die bevorstehende Reise zur Naehmine und ihren Jungs. Neue Spielkameraden haben Milky und Grey besonders gerne, vor allem wenn diese so leckere Schmeckerein wie Legosteine im Haus haben.
 
Sie kullern durch dein Leben - Coole Kuller
 
Aus zuverlässiger Quelle weiß ich, dass ihnen die blauen bisher am besten schmecken. Aber sie probieren sich noch ein bisschen weiter durch die anderen Sorten ;o) Und was die Naehmine von mir bekommen hat, das zeige ich euch nächste Woche.
 
Sind die coolen Kuller bei euch auch schon eingezogen und haben euer Leben auf den Kopf gestellt?
 
Habt es schön!


Verlinkt bei: Handmade on Tuesday, DienstagsDinge, KiddiKram im Dezember, Made4Boys im Dezember
 
Schnitt: Coole Kuller*/ Kuschelfreunde Nähbuch von kullaloo*
Material: Plüsch hellblau*, Plüsch Kuhflecken*, Zottelplüsch beige-braun*, Plüsch weiß*, Plüsch schwarz*, Plüsch orange*, Plüsch grün*, Zottelplüsch grün-beige*, Madeira Avalon Stickfolie*, Madeira Cotton Soft Stickvlies*


*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung euch zusagt und ihr online bestellt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das über diesen Link tut. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und ihr habt keine Zusatzkosten :o)
 

Previous Story
Next Story
  • Birgit
    29. Dezember 2015 at 06:51

    Sehr cool die beiden!

    • Fabulatoria
      1. Januar 2016 at 18:54

      Danke schön :o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Kinder, kommt essen!
    29. Dezember 2015 at 07:50

    Die sind ja süß <3

    LG, Sarah

    • Fabulatoria
      1. Januar 2016 at 18:55

      Danke schön :o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Sandra
    29. Dezember 2015 at 08:37

    Coole Bilder, coole Kuller!
    Schön, dass die beiden zusammenbleiben dürfen und nun gemeinsam den Haushalt von Naehmine durcheinanderbringen können:)) äääh – aufräumen, meinte ich..
    Liebste Grüße,
    Sandra

    • Fabulatoria
      1. Januar 2016 at 18:59

      Danke schön :o)
      Naja, wenn sie alle Legosteinen aufessen, dann braucht die Naehmine diese zumindest nicht mehr aufräumen, weil mit ihnen kein Chaos mehr angerichtet werden kann ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Martina
    29. Dezember 2015 at 11:53

    Die sind ja zuckersüss und haben mich auf eine gute Idee gebracht ;)
    Ganz liebe Grüsse und einen guten Rutsch. Martina

    • Fabulatoria
      1. Januar 2016 at 19:01

      Danke schön :o)
      Na, da bin ich mal gespannt was für eine Idee das ist. Ob wir die dann bei dir bestaunen dürfen?

      Liebe Grüße, Carmen

  • Betty -embelesada-
    29. Dezember 2015 at 23:19

    Liebe Carmen,
    da hast du aber zwei Süßen gezaubert!!! hihi…. schon heute morgen war ich total begeistert von den beiden und von deren Biographie. Bin gespannt, wie die beiden mit Theo und Kalle zurechtkommen und umgekehrt! :o Auuf jeden Fall ist das eine super Geschenkidee, der ich nachgehen werde! Danke!
    Liebste Grüße,
    Betty

    • Fabulatoria
      1. Januar 2016 at 19:03

      Danke schön :o)
      Die Stofftiere von kullaloo sind einfach alle klasse. Und sie schicken auch immer Tipps mit ihren Plüschstoffen, wie man diese am besten verarbeitet. Das hilft für ein schönes Ergebnis. Bin gespannt, ob wir dann demnächst von dir auch Stofftiere sehen ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Mirtana
    30. Dezember 2015 at 09:35

    Da möchte ich auch noch mal Kind sein. Also so offiziell Kind und nicht nur so teilerwachsen. Die sind echt drollig, die Kuller <3

    Liebe Grüße,
    Mirtana

    • Fabulatoria
      1. Januar 2016 at 19:05

      Hihi. Danke schön :o) Ja, kann ich verstehen. Über soetwas hätte ich mich auch mega gefreut. Ich hab schon als Kind Stofftiere so geliebt. Erst letztens habe ich dann doch meine noch vorhandene Stofftiersammlung dezimiert. Die restlichen bergen jetzt tolle Kindheitserinnerungen und dürfen vorerst bleiben ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • facile et beau - Gusta
    30. Dezember 2015 at 13:23

    die beiden sind ja witzig. bis jetzt hab ich die noch nirgends gesehen. danke für den link zum schnitt.
    ich wünsche dir einen guten start ins neue jahr
    gusta

    • Fabulatoria
      1. Januar 2016 at 19:15

      Danke schön :o)
      So richtig über den Weg gelaufen sind sie mir tatsächlich auch nicht. Ich bin nur schon immer um das eBook im Shop geschlichen. Und jetzt hab ich die Chance ergriffen, dass eine Größe im Kuschelfreundebuch vertreten ist ;o) Aber schön, dass ich dich inspirieren konnte.

      Liebe Grüße, Carmen