DIY

Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und Wertmarken (DIY-Bastelanleitung)

Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und Wertmarken

Das allererste gemeinsame Weihnachten mit dem weltbesten Mann ist schon zehn Jahre her. Aber an dieses erste Weihnachten mit ihm erinnere ich mich gerne zurück, denn es hat unsere eigenen gemeinsamen Weihnachtstraditionen begründet. Und an diesem speziellen Weihnachten bekam ich meinen allerersten selbstgemachten Adventskalender (zumindest soweit ich mich erinnere). Meine zwei Brüder und ich hatten immer Schokokalender und die haben wir natürlich geliebt. Auch als Erwachsene fand und finde ich die einfach toll, weil man durch sie mit wenig Aufwand Weihnachten entgegen fiebern und morgens vor dem Frühstück schon Schoki naschen kann ;o) Aber ein Adventskalender bei dem sich jemand Gedanken für 24 kleine Überraschungen für mich gemacht und diese dann liebevoll verpackt hat? Das hat mich innerlich umgehauen. Ich verliebte mich erneut. Und ich freute mich wie irre jeden Tag ein neues kleines Päckchen auspacken zu dürfen.
 
Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und Wertmarken
 
Im Jahr darauf war es dann an mir den ersten Adventskalender für ihn zu gestalten. Und seit dem gab es in den letzten zehn Jahren immer wieder welche. Von mir für ihn. Und von ihm für mich. Nicht in jedem Jahr beides und manchmal auch keines von beidem. Wir wollten nicht nur irgendwelchen Tinnef und massen von Süßkram verschenken, sondern uns auch Gedanken machen. Nette Kleinigkeiten zu finden ist nicht immer einfach und Sorgfalt erfordert Zeit, die nicht immer vorhanden ist gegen Ende des Jahres.
 

Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und Wertmarken

Doch in diesem Jahr habe ich mir die zeit genommen, denn ich hatte die passende Idee und wenn man für ein Projekt den Bastelladen plündert, warum dann nicht auch für eines mehr? In meinen Einkaufskorb wanderten leere Streichholzschachteln in zwei Größen und für Nikolaus und Heiligabend noch jeweils ein etwas größeres kleines Kästchen. Und schon konnte das Bastelvergnügen und Befüllen losgehen.
 
Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und Wertmarken

Material- und Werkzeugliste

Material

  • Maskingtape zum Verzieren
  • Musterbeutelklammern
  • Nummern 1-24 (z.B. Wertmarken)
  • Packpapier
  • Satinband
  • Streichholzschachteln/ kleine Schachteln in verschiedenen Größen

Werkzeuge

  • Ahle
  • Klebestift
  • Schere

Bastelanleitung für einen Adventskalender mit Streichholzschachteln und Wertmarken

Als erstes werden die Schachteln verziert. Da meine zwei größeren Kästchen für Nikolaus und Heilig Abend aus braunem Papier sind, habe ich die weißen Streichholzschachteln mit Backpapier beklebt. Anschließend habe ich sie mit weihnachtlichem Maskingtape und Adventskalender-Wertmarken* von der Feinen Billetterie verziert.
 
Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und WertmarkenUm die einzelnen Schachteln aufhängen zu können muss ein Stück Satinband daran befestigt werden. Wir legen uns das Satinband, die Ahle und für jede Schachtel eine Musterbeutelklammer bereit.

 

Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und WertmarkenWir ziehen das Innere der Streichholzschachtel heraus und stechen mit einer Ahle an einer Seite mittig ein Loch hinein.

 

Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und WertmarkenDas Satinband wird auf jeweils ca. 25cm abgelängt und in der Mitte gefaltet. Die beiden aufeinander liegenden Enden kommen in das Schachtelinnere vor das Loch und werden einmal um die Kante gelegt. Mit der Ahle stechen wir durch das Satinband und das vorher gemacht Loch.

 

Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und WertmarkenDann stecken wir von außen eine Musterbeutelklammer hindurch. Das ist etwas friemelig, also nicht verzweifeln. Die Enden der Musterklammerbeutel werden auf der Innenseite auseinander gebogen und sichern so das Band.

 

Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und WertmarkenDer Kalender kann nun mit klitzekleinen Kleinigkeiten oder vielleicht auch Süßigkeiten befüllt werden ;o) Aber es müssen ja auch nicht immer materielle Dinge sein. Perfekte geeignet um Gute Wünsche oder kleine Gutscheine zu verschenken sind z.B. weitere Wertmarken der Feinen Billetterie. Die können los hineingelegt oder mit einem Klebestift festgeklebt werden.

 

Dann müssen die befüllten Schachteln nur noch aufgehangen werden. Die liebste Schwiegermutter hat mir über die Freundin einer Freundin den Ast einer Korkenzieherhasel besorgt, den ich im Wohnzimmer aufgehangen habe. Wer so etwas nicht zur Hand hat, könnte die Schachteln aber auch an ein weiteres längeres Stück Satinband knoten und sie wie eine Girlande aufhängen. Eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt ;o)
 
Adventskalender DIY mit Streichholzschachteln und Wertmarken
 
Der weltbeste Mann findet seinen Adventskalender auf jeden Fall toll und freut sich schon voller Spannung auf die klitzekleinen Kleinigkeiten, die ich darin versteckt habe. Dann hab ich wohl alles richtig gemacht oder was meint ihr?
 
Habt es schön!
 
PS: Da mein Posting später kommt als ursprünglich gedacht, ist es wohl ein bisschen knapp für die Bestellung der Wertmarken noch bis zum 1. Dezember. Meine Bloggerkollegin Kirsten von Gelbkariert hat für euch aber ganz wunderschöne Handlettering Adevntskalender-Zahlen zum ausdrucken entworfen mit der perfekte Größe für Streichholzschachteln ;o)
 


Verlinkt bei: Weihnachtszauber, XMAS Special Linkparty #1
 
Material: Streichholzschachteln*, Adventskalender-Wertmarken*, Weihnachts-Wertmarken*, für gute Wünsche eine „Bunte Tüte“ Wertmarken*
 


*Affiliate-Link: Wenn meine Empfehlung euch zusagt und ihr das Material kauft, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das über diesen Link tut. So bekomme ich eine kleine Provision für meine Mühe und ihr habt keine Zusatzkosten :o)
 

Previous Story
Next Story