Nähkästchen

RUMS #19/15: my cuddle me on a tuesday

Ja, mir ist bewusst, dass wir heute nicht Dienstag haben. Aber ich kann nichts dafür, wenn Pamela von enemenemeins ihren Stoffen so wundervoll klingende Namen gibt. Schon als ich vor knapp zwei Jahren die ersten Designbeispiele für diese Stoffe sah war ich hin und weg. Damals hab ich mich noch nicht an Jerseys heran getraut. Ich hatte einfach die Angst die teuren Stoffe anzuschneiden und das Kleidungsstück am Ende zu verhunzen. Ich halte allerdings auch nichts von Probekleidern, denn die dafür benutzen Stoffe entsprechen am Ende ja nicht genau dem was man eigentlich verwenden will. Das könnte also ebenfalls in die Hose gehen. Letztes Jahr ist dann endlich auch eine Overlock bei mir eingezogen. Und es hat noch ein Jahr länger gedauert bis ich mein erstes fertiges Kleidungsstück für mich selbst darunter hervorgezogen habe. Nur gut, dass ich die tollen Stöffchen noch kaufen konnte, die mir für mein erstes Projekt vorschwebten. „On a tuesday“ ist einfach ein perfekter Name für die schönen Blumenmuster in beige, pink und violett.
 
mycuddleme002a
 
Als Schnitt habe ich mir die „my cuddle me“ ausgesucht. Vor ein paar Wochen ist man ja auf keinem Blog davon verschont geblieben ;o) Doch die Jäckchen der anderen haben Lust dazu gemacht auch so eine haben zu wollen. Und was soll ich sagen? Sie ist so einfach und schnell zu nähen. Keine Knöpflöcher, kein Reißverschluss, nichts das irgendwie kompliziert umzusetzen wäre.
Einziges Manko am eBook ist, dass man jede Größe gesondert ausdrucken muss. Ich pause meine Schnitteile auf dicke Malerfolie ab. Und brauche ich mal eine andere Größe weil ich zu oder abnehme, oder weil ich ein Geschenk für jemanden nähen möchte, dann geht das olle gedrucke und zusamengeklebe wieder los.
 
mycuddleme002b
 
Ich bin total begeistert und mir sehr sicher, dass hier in den nächsten Wochen noch eine entstehen wird in einer dezenteren Farbe. Kleidung für mich wird hier in Zukunft also auf jeden Fall öfter zu sehen sein.
Findet ihr es eigentlich auch so schwer euch selbst zu fotografieren und dabei nicht vollkommen bekloppt und künstlich zu lächeln? Ich habe für mich selbst ein bisschen Grimassen geschnitten. Es hat zumindest geholfen, um über mich selbst zu lachen. Aber euch wollte ich es auch nicht vorenthalten ;o)
 
mycuddleme002c
 
Habt es schön!
 


Verlinkt bei RUMS
 
Schnitt: „my cuddle me“ von Schaumzucker
Material: „on a tuesday“ Design von enemenemeins

Previous Story
Next Story
  • Haydee
    7. Mai 2015 at 16:43

    Hahahah.. das zweite Foto in der unteren Reihe, geil!!! ♥♥♥
    Hübsch die Jacke. Steht dir. Und passt zu dir. Du lernst das jetzt alles ganz doll profimäßig, übst weiter fleißig und wenn ich mal im Lotto gewinne – hüstel – dann engagiere ich dich als Privatscheniderin. Finde, das ist ne ausgezeichnete Idee!
    :-)

    • Fabulatoria
      11. Mai 2015 at 07:42

      Oh ja, das ist sicher eine gute Idee. Bis dahin habe ich sicher mich und die Kinder in meinem Bekanntenkreis und vielleicht sogar den weltbesten Mann schon komplett ausgestattet ;o) Dann kann nix mehr schief gehen mit meiner Karriere bei dir.

      Liebe Grüße, Carmen

  • Betty -embelesada-
    7. Mai 2015 at 22:16

    Hey das sind doch immer gute Aufgaben, um Mathe zu üben!
    Liebe Carmen,
    so ein schönes „Cuddelme“ ;-) Und die Fotos sind große Klasse! Ich liebe Grimassen..hihi..
    Liebste Grüße,
    Betty

    • Fabulatoria
      11. Mai 2015 at 07:44

      Ja, nur wer übt bleibt fit im Kopf ;o) Aber ich finde es auch lustiger als diese Captchas, die man gar nicht entziffern kann.
      Danke für das Kompliment :oD Ich mag meine cuddle me auch total.

      Liebe Grüße, Carmen

  • Kirsten Mikus
    8. Mai 2015 at 12:10

    Carmen, das erste Foto ganz oben ist doch super! Die Grimassen machen allerdings auch ne Menge Spaß. :-D Und sie sorgen letztendlich für ein entspanntes Gesicht auf dem endgültigen Foto. Liebe Grüße
    Kirsten

    • Fabulatoria
      11. Mai 2015 at 07:45

      Genau. Grimassen sind der ganz große Fotospaß!

      Liebe Grüße, Carmen

  • Jakaster
    8. Mai 2015 at 14:21

    Die Fotos sind mega lustig und deine Jacke ist toll. Mit Micha von Wollfühlend will ich mich bald treffen und dann bekomme ich auch eine – darf nämlich an ihre Ovi und ich freu mich drauf. Die Farbe steht dir total gut! Aber ja, manchmal muss es schlicht sein, wie gut, dass du nun auch Jersey nähst, da freu ich mich noch auf ganz viele Outfits!

    Liebe Grüße
    Rebecca

    • Fabulatoria
      11. Mai 2015 at 07:47

      Danke :oD Oh, das klingt toll. So ne Ovi steigert den Spaß am Klamottennähen enorm. Im Kopf hab ich schon mindestens wzei weitere Kleidungsstücke genäht ;o) Ich bin auf jeden Fall schon gespannt, wie deine cuddle me aussehen wird.

      Liebe Grüße, Carmen

  • FrauAlberta
    10. Mai 2015 at 09:00

    Hallo,
    ich mag den Stoff auch so gerne!
    Und deine Jacke draus ist echt toll!
    Liebe Grüße
    Anika

    • Fabulatoria
      11. Mai 2015 at 07:47

      Danke :o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • facile et beau - Gusta
    11. Mai 2015 at 07:28

    Die Jacke ist ja klasse. Ich bin auch noch am Überlegen, aber dieses geklebe… *lach* da geht es mir wie dir.
    Deine „Grimassen“ sind super…. ich sehe bei weitem noch viel schrecklicher aus. Da ist es mir lieber, meine Tochter macht ein paar Fotos….. da sieht das Gesicht dann wenigstens einigermaßen nach was aus *kicher*
    Liebe Grüße
    Gusta

    • Fabulatoria
      11. Mai 2015 at 07:41

      *kicher* Ja ist gar nicht so einfach immer sein Fotogesicht parat zu haben ;o)
      Ich wünschte ja es gäbe viel mehr eBooks auch als Papierschnittmuster. Die Hersteller von eBooks würden ganz vielen damit einen echten Gefallen tun. Aber wir haben da nur bedingt Einfluss drauf.

      Liebe Grüße, Carmen

  • OviFan
    14. Mai 2015 at 11:15

    Hallo Fabulatoria,
    gekonnt, geschmackvoll und mit Humor gewürzt. Das gefällt mir. Gratuliere zur individuellen Kleidung!
    VG Lydia

    • Fabulatoria
      14. Mai 2015 at 16:32

      Danke schön :o)

      Liebe Grüße, Carmen