Fotolabor

ein 12tel Blick: Der Harkortsee im Februar 2015

Dass der Februar ein wirklich kurzer Monat ist, wird mir heute erst besonders bewusst. Der Februar 2015 ist nämlich einfach so an mir vorbei gegangen. Ich könnte schwören letzte Woche erst das Posting zum 12tel Blick Januar gepostet zu haben. Und dann sollen schon wieder 4 Wochen rum sein? Ich glaube ich habe nicht so wenig gebloggt seit meinen Anfängen 2010 ;o) Dabei ist es gar nicht so als hätte ich nichts zu erzählen oder zu zeigen.

Tolle Kundenaufträge aus dem letzten Jahr schlummern in Bildern auf meiner Festplatte. Hier liegen zwei Bücher und warten auf ihre Rezension. Ein weiteres will verlost werden. Ein paar virtuelle Ausflüge aus dem letzten Jahr möchte ich auch noch mit Euch nachholen, denn die könnt ihr in diesem Jahr ja immernoch nachmachen ;o) Dann muss ich mich wohl ranhalten und euch im März mehr davon berichten.
Die Bilder für das 12tel Blick Projekt von Tabea habe ich zumindest nicht auf den letzten Drücker gemacht, sondern das Wetter am Donnerstag ausgenutzt. Es war nicht ganz sonnig, aber auch nicht komplett bewölkt. Die beste Chance auf einen interessanten Himmel.
 
12telFeb15_002a
 
Das 12tel Blick Bild in der richtigen Perspektive hatte ich sofort im Kasten. Dank des zum Geburtstag erhaltenen Canon EF 40mm Pancake Objektivs* war es auch gar nicht so schwer den richtigen Bildausschnitt wiederzufinden. Doch diese blöden Oberleitungen haben mich echt einen ganzen Monat lang gewurmt. Und der weltbeste Mann verriet mir, dass es einen Weg hinunter zum Ufer gibt, jeneits der Eisenbahnbrücke – also auch jenseits von Oberleitungen. Und tatsächlich…
 
12telFeb15_003a
 
…da war er der perfekte Ausblick auf das Wetteraner Rathaus und den Harkortsee.
 
12telFeb15_003b
 
Mit ohne Oberleitungen und orangenen Bojen.
 
12telFeb15_003c
 
Und rechts in der Ferne außerdem der Harkortturm auf dem Harkortberg.
Die Moral von der Geschichte ist ganz eindeutig, dass ich mir beim nächsten Mal viel mehr Mühe geben muss auf der Suche nach einem geeigneten Motiv und der passenden Perspektive. Aber die Oberleitungen haben auch etwas Gutes. Ich habe extrem viel Spaß und einen guten Anreiz meine neue Heimat besser kennenzulernen. Und ich habe meine Liebe zu Bildern mit kahlen Bäumen entdeckt. Meine alte Liebe zur Ruhr hilft dabei enorm <3
 
12telFeb15_002b
 
Ist diese Aussicht nicht einfach traumhaft? Was meint ihr?
 
12telFeb15_002b
 
Aufgenommen: Wetter, 26. Februar 2015, 10:58 Uhr
 
Habt es schön!
 


*Link im Rahmen des Amazon-Affiliate-Programms. Wenn meine Empfehlung euch zusagt und ihr das Objektiv kauft, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das über diesen Link tut. So bekomme ich ein paar Cent und ihr habt keine Zusatzkosten :o)

 

Previous Story
Next Story
  • Frauke
    28. Februar 2015 at 21:35

    Oh ja, da gefällts mir auch sehr :-) Vor einigen Jahren bin ich da mal mitm Rad hergefahren. Schöne Gegend bei dir da :-)
    Liebe Grüße,
    Frauke

  • Meike
    1. März 2015 at 12:30

    im ersten Moment dachte ich, dass auf dem Februar eine Oberleitung verschwunden ist … aber sie ist durch den speziellen Lichteinfall nur weniger auffällig … wer weiß, vielleicht wiederholt sich der Effekt mit den anderen Leitungen auch …………

  • Seezwerg
    1. März 2015 at 19:04

    ……….Wasser ist doch etwas schönes und dein Blick gefällt mir sehr gut, die Kamera hat sich voll gelohnt.

    Liebe Seezwerggrüße

  • Pia
    1. März 2015 at 22:09

    Da teilen wir eine Liebe, kahle Bäume in der Natur finde ich sehr Mystisch.
    Einen schönen Blick den wir sehen dürfen.
    L G Pia

  • facile et beau - Gusta
    2. März 2015 at 09:34

    Der neue Blickwinkel ist ja supergenial. Trotzdem gefällt mir der Blick mit den Oberleitungen auch.
    Liebe Grüße
    Gusta

  • Jakaster
    3. März 2015 at 14:04

    Da bist du ja wieder. Ich hab immer gehofft, dass es bei dir mal wider was zu sehen gibt. Hast du den Umzug gut überstanden und dich komplett eingelebt? Hoffentlich gibt es bald wieder etwas genähtes von dir zu sehen. Bis dahin erfreue ich mich an deinen Fotos. Mit den Schwimmern sieht es klasse aus, ein Klecks Farbe. Aber die Oberleitungen haben was. So ist es irgendwie spannender :)

    Liebe Grüße
    Rebecca