Kaffeeklatsch

Currywurst mit Edelweiß – Ein kleiner Bericht

Am ersten Oktoberwochenende habe ich zusammen mit den Kreativen Köpfen Ruhr das „Oktoberfest“ in Witten-Herbede um einen kleinen Kreativmarkt erweitert. Unter dem Motto „Currywurst mit Edelweiß“ hat jeder von uns zwischen 0,5 und 1,5 Metern mit seinen handgefertigten Produkten bestückt. So ein Markt drei Tage im Freien ist schon eine kleine Herausforderung. Doch Petrus beschwerte uns am Freitag und Samstag bestes Sonnenwetter. Das Fest war richtig gut besucht und das ein oder andere Paar durfte man stilecht in Dirndl und Lederhosen bewundern.
Für Sonntag war leider Nieselregen angesagt. Doch da unser kleiner Markt auf der Fläche vor dem Fotostudio von Kristina von A Mind Like Mine aufgebaut war, haben wir ihn kurzerhand in die Räume des Studios verlegt. Dort habe ich dann auch endlich die Bilder geschossen, die meinen kleinen Bericht heute untermalen sollen ;o)
Linker Hand waren die ersten drei „Stände“ aufgebaut. Ich hatte für diesen Anlass meinen Koffer als Verkaufsfläche gewählt, denn der ist schon alleine ein solcher Hingucker, dass er Kunden anlockt.
 
EdelweissCurrywurst002a
EdelweissCurrywurst002b
EdelweissCurrywurst002c
 
Direkt neben mir hatte Katharina von Sacotami mit ihren „Zaubere-ein-Lächeln-aufs-Gesicht-Kostbarkeiten“ ihren Platz bestückt. Bei ihr findet man genähte Kleinigkeiten rund ums Kind. Inspiriert wird sie durch ihre kleine Tochter.
Direkt daneben gab die ganz zauberhaften Kreationen von Patrizia von Kreativ Kätzchen zu erstehen. Aus Polymere Clay fertigt sie kleine Torten, in einzlene Tortenstücke geschnitten werden sie dann zu Charms, Ohr- oder Kettenanhängern.
 
EdelweissCurrywurst002d
EdelweissCurrywurst002e
EdelweissCurrywurst002f
 
In der Mitte des Verkaufsraums hatten die anderen schließlich einen großen Tisch aufgebaut. Es war fast ein bisschen schade dieses bunte Sortiment am Ende wieder abbauen zu müssen ;o)
Kirsten von kimikunst hatte eigens passend zum Motto „Currywurst mit Edelweiß“ einen Stempel geschnitzt. Mit ihrer Currywurst-Kunst überrascht und verzaubert sie uns immer wieder aufs neue. Bei jung und alt beliebt sind zum Beispiel ihre Lavendelwürstchen.
 
EdelweissCurrywurst002g
EdelweissCurrywurst002h
 
Eine andere Künstlerin mit Polymere Clay ist Katrin von Designblüte. Mit Liebe zum Detail fertigt sie Ketten, Armbänder und Ohrringe als Unikate und in zusammen passenden Sets. Von bunt und ausgefallen bis hin zu schlicht und elegant ist alles mit dabei.
 
EdelweissCurrywurst002i
EdelweissCurrywurst002j
 
Unser neustes Mitglied ist Liesel von Marie B. Sie ist eine wahre Künstlerin mit der Häkelnadel. Ohne konkretes Häkelmuster, alleine aus dem Kopf häkelt sie Tiere aus Plüschgarn und versetzt uns damit alle in Entzücken. Auch die Kunden sind von diesem Können einfach begeistert.
Elisabeth von Klingberg Taschen näht, wie der Name ihres Labels schon verrät, Taschen. Aus bunten Patchworkstoffen entstehen unter anderem Kosmetiktäschchen und P*xi-Buchhüllen.
 
EdelweissCurrywurst002k
EdelweissCurrywurst002l
EdelweissCurrywurst002m
 
Die größte Vielfalt an kreativen Erzeugnissen bietet zu guter letzt unsere Gastgeberin A Mind Like Mine an. Über gehäkelte Glühbirnen, bis hin zu gehäkelten Freundschaftsarmbändern mit bunten Perlen oder selbst gezeichneten Karten ist für jeden etwas mit dabei. Man weiß oft gar nicht welche neue Kreation einem besser gefällt und ich möchte ja immer ihr halbes Schmucksortiment aufkaufen ;o)
 
EdelweissCurrywurst002n
EdelweissCurrywurst002o
EdelweissCurrywurst002p
 
Auch der schönste Markt geht einmal zu Ende. Und während sich die Besucher des „Oktoberfestes“ zum Abschluß noch einen Happen zu Essen oder ein Bierchen gegönnt haben, haben wir bei Häkel- und Strickarbeiten den Tag ausklingen lassen. Es war mir wie immer eine Freude mit euch zusammen so wundervolle Tage verbringen zu können. Vielen Dank dafür <3
 
EdelweissCurrywurst002q
EdelweissCurrywurst002r
 
Außerdem möchte ich noch der lieben Marina von Nuriya Design danken. Sie hat für uns das wundervolle Logo und Design für unsere Flyer und Plakate für den Markt gezeichnet und entworfen. Ich liebe deinen Heinrich in Lederhosen. Der ist einfach zum Knuddeln ;o)
 
CurrywurstMitEdelweiß
 
Und da bekanntlich nach dem Markt auch immer vor dem Markt ist, wundert euch bitte nicht, wenn es hier etwas ruhiger ist als gewöhnlich. Vielleicht zeige ich euch dafür die ein oder andere Kreation über Instagram oder auf meiner Facebook-Fanpage.
 
Verlinkt bei den Kreativen Köpfen Ruhr
 

Previous Story
Next Story
  • Currywurst mit Edelweiß – Ein kleiner Bericht | Kreative Köpfe Ruhr
    19. Oktober 2014 at 16:31

    […] Beitrag erschienen bei Fabulatoria.de: Currywurst mit Edelweiß – Ein kleiner Bericht* […]

  • Cocolinchen
    19. Oktober 2014 at 17:35

    Was für ein schöner Markt und diese ganzen tollen Sachen!!!! :-) Schade, dass ich nicht da war! Wirklich tolle Eindrücke!

    GLG vom Cocolinchen!

  • Jakasters Fotowelt
    19. Oktober 2014 at 18:05

    Was für hübsche Stände und so viele tolle Sachen. Hach. Wie gut, dass ihr noch umziehen konntet und mit den kleinen Kostbarkeiten nicht im Regen stehen musstet. Da ist aber auch so viel mit ganz viel Liebe gemachtes zu sehen. Sowas liebe ich ja immer. Hast du denn zum Ausklang auch gestrickt und gehäkelt oder hast du nur Fotos gemacht?

    Liebe Grüße
    Rebecca