der Rest der Welt, Fotolabor

Mit der Zahnradbahn auf den Drachenfels

Mit der Zahnradbahn auf den Drachenfels

Zum Geburtstag bekam der liebste Schwiegervater Zeit von uns geschenkt, und zwar in Form eines Ausflugs. Am Ostersonntag machten wir uns schließlich auf mit einem historischen Gefährt Mythen nachzuspüren.
 
Zahnradbahn001
Zahnradbahn002
Zahnradbahn003
 
Tief im Siebengebirge, in Königswinter stiegen wir mutig in die alte Zahnradbahn, um uns in rasantem Schneckentempo den Drachenfels hinauf bringen zu lassen. Die Landschaft flog nur so an uns vorbei ;o) Und die Warnschilder auf dem Weg hinauf ließen uns Ausschau nach dem riesigen mythisches Wesen halten, das in diesem Berg leben soll.
 
Zahnradbahn004
Zahnradbahn005
Zahnradbahn006
 
Ob wir das mythische Wesen zu Gesicht bekommen haben und was uns auf dem Berg erwartete, das zeige ich euch ein anderes Mal ;o)
Eine Fahrt mit der Zahnradbahn kann ich auf jeden Fall nur empfehlen. Sie schuckelt einen gemütlich den Berg hinauf und man kann dabei die Landschaft und das schöne Wetter genießen. Der Drachenfels und seine Zahnradbahn sind ein wahres Kleinod mitten im Siebengebirge. Also nichts wie hin mit euch ;o)
 
Zahnradbahn007
Zahnradbahn009
 

Previous Story
Next Story
  • Jessica
    6. Juni 2014 at 20:33

    Oh wie toll! Danke fürs mitnehmen! Ich weiß noch, dass ich als Kind auch schon mal oben auf dem Drachenfels war. Ich hab irgendwie in Erinnerung, dass wir da zu Fuß hoch sind, aber da muss ich meine Eltern noch mal genauer befragen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    • Fabulatoria
      22. Juni 2014 at 21:18

      Man kann da auch zu Fuß rauf, wenn man möchte. Wir waren über das Kombiticket für Zahnradbahn, Schloß und Drachenhöhle gestolpert, als wir auf der Suche nach einer Fahrt mit einer historischen Bahn als Geburtstagsgeschenk waren. Entsprechend sind wir nicht gelaufen, sondern eben ruckelig gefahren ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Jakasters Fotowelt
    7. Juni 2014 at 01:00

    Du machst einem ja aber auch immer alles schmackhaft. Klasse Fotos – wie immer. Nun aber erstmal eine schöne Auszeit, wenn ich das richtig gesehen habe. Die hast du dir verdient :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    • Fabulatoria
      22. Juni 2014 at 21:20

      *g* Ich will doch, dass ihr Spaß an meinen Beiträgen habt. Und wenn ihr mit fiebert, dann freu ich mich darüber.
      Und danke, die Auszeit hatte ich auch gebraucht. Davon berichte ich auch demnächst ganz viel ;o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Betty -embelesada-
    7. Juni 2014 at 11:55

    Ach wie schön!!! Danke fürs daran erinnern…. vor einigen Jahren waren wir auch da, nach Oben mit der „Bahn“…. nach unten sind wir zu Fuß zurück und haben die schöne Landschaft genossen! Es ist ein tolles Ausflugsziel!
    Liebe Grüße,
    Betty – die schon Pläne fürs nächste Jahr mit dir hat! Tagesausflug zu Rebecca und Anno 1280- ;-)

    • Fabulatoria
      22. Juni 2014 at 21:23

      Gerne ;o) Ich denke der Drachenfels ist auch noch weitere Besuche wert. Man entdeckt sicher noch viel mehr, wenn man ein weiteres Mal dort ist.
      Ui, Tagesausflug zu Rebecca? Da bin ich sofort dabei! :o)

      Liebe Grüße, Carmen