der Pott und ich, Fotolabor

Stippvisite im Tierpark Bochum

Vor ein paar Wochen, als das erste gute Wetter die ersten Frühlingsboten in diesem Jahr zum blühen brachte, haben der weltbeste Mann und ich unserem heimischen Tierpark in Bochum einen kleinen Besuch abgestattet. Der Teilumbau des Zoos ist endlich abgeschlossen und jetzt begrüßt die Besucher eine helle, freundliche Eingangshalle :o) Das Fossilium haben wir ausgelassen, denn wir wollten das schöne Wetter und die Sonne genießen. Und so haben wir erst einmal die Erdmännchen dabei beobachtet, wie sie auch genau das tun ;o)
 
ZooBochum002
ZooBochum003
ZooBochum004
ZooBochum005
 
Da wir an einem Tag unter der Woche um die Mittagszeit da waren, hatten wir Glück und konnten die Lemuren beim Essen beobachten und fotografieren. Es stand niemand im Bild, und die Scheibe lag so im Schatten, dass auf den Bildern keine unschönen Spiegelungen zu sehen sind.
Neben den Erdmännchen lasse ich mich auch gerne von kleinen Äffchen begeistern. Ich könnte ihnen stundenlang zusehen und versuchen sie mit meiner Kamera einzufangen. Es ist gar nicht so einfach sie auf Bilder zu bannen, auf denen sie einen Augenblick lang still halten und nicht von Ast zu Ast springen.
 
ZooBochum006
ZooBochum007
ZooBochum008
ZooBochum009
ZooBochum010
 
Ebenso begeistert war ich von den farbenfrohen Gebirgsloris, die sich mit einer wahren Freude in ein kleines Wasserbad warfen, herumwälzten und dann wieder herauskletterten. Ein ganzer bunter Schwarm von nassen Vögeln. Soetwas hatte ich bisher nicht zu Gesicht bekommen und es machte einfach Spaß ihnen bei ihrem Bad zuzusehen.
 
ZooBochum014
ZooBochum015
ZooBochum011
ZooBochum012
ZooBochum013
 
Der Tierpark Bochum ist immer eine Stippvisite wert. Der Eintritt ist moderat und die Vielfalt durch das Fossilium und die Auaqrien ist wesentlich größer, als meine Bilder es zeigen. Außerdem liegt er direkt neben dem Bochumer Stadtpark und so kann man seinen Spaziergang nach dem Zoobesuch dahin ausdehnen. Beim nächsten mal steige ich vielleicht auch endlich Mal auf den Bismarckturm. Aber das ist wegen meiner Höhenangst immer etwas problematisch. Doch alle andere sollten sich davon nicht abschrecken lassen und von dort aus einen Blick über Bochum wagen ;o)
 
ZooBochum016
ZooBochum017
 
PS: Bis zum 30. April könnt ihr noch in den Lostopf meiner Buchverlosung zum Welttag des Buches hüpfen.
 

Previous Story
Next Story
  • Deborah
    24. April 2014 at 22:52

    Das sind ja tolle Fotos! Sieht nach einem schönen Zoobesuch aus. Das einzelne Erdmännchen und der nasse Papagei sind meine Favoriten – wirklich super erwischt und so scharf. Darf ich fragen, mit was für einer Kamera durch fotografierst?

    Liebe Grüße
    Deborah

    • Fabulatoria
      24. April 2014 at 22:58

      Hallo Deborah,

      danke :o) Ich fotografiere mit einer Canon 550D. Die beiden Bilder, die dir so gut gefallen habe ich mit meinem EF75-300mm Objektiv eingefangen :o)

      Liebe Grüße, Carmen

  • Svü
    26. April 2014 at 11:43

    Huhu :)

    Bin über die Buchaktion hier gelandet und jetzt von dem Artikel hier sehr begeistert… Ich bin aus Essen, bekomme in ein paar Wochen Besuch und wir hatten überlegt ob wir in einen Zoo oder Tierpark gehen.. und Bochum hatte ich so gar nicht auf dem Schirm!

    Scheint sich aber wirklich zu lohnen.

    Danke für den Einblick :)

    *wink*

    • Fabulatoria
      29. April 2014 at 09:08

      Hallo,

      es freut mich sehr, wenn mein Artikel dir zu einem Ausflugsziel verholfen hat. Ich kann das wirklich nur empfehlen. Est Tierpark und dann Stadtpark, jenachdem, wie das Wetter ist und wie man Lust hat.

      Liebe Grüße, Carmen