DIY

Urlaubsvertretung: Sarah von Sapri Design

Heute vertritt mich die erste Bloggerin auf meinem Blog. Ich habe mich sehr über Sarahs Zusage für diese Urlaubsvertretung gefreut. Als ich anfing zu bloggen, da bin ich ihrem Blog Sapri Design lange Zeit gefolgt. Ich mochte ihre Ideen, ihre DIY-Anleitungen, ihre geschaffenen Werke. Dann habe ich sie wieder aus den Augen verloren und war froh, dass ich ihren Blog im Januar sozusagen wieder neu entdecken durfte. Denn beim NRW-Blogger-Treffen habe ich Sarah persönlich kennenlernen dürfen. Und wer mit pinken Haaren herumläuft, der muss einfach in die Blogroll aufgenommen werden ;o) (Auch wenn sie jetzt wieder blond sind). Und Sarah kann etwas, dass ich nicht kann: Häkeln. Sie zaubert ganz wundervolle Häkelapplikationen. Und seit neustem ist sie Inhaberin des Lappenladens. Der perfekte Ort um außergewöhnliche Geschenke zu finden.
Ich freu mich, dass Sarah heute hier ist und mit uns eine tolle DIY-Anleitung teilt. Viel Spaß beim Nacharbeiten!


 

Fimo001
 
Man braucht:

  • Ohrstecker-Rohlinge (die bekommst du z.B. bei DaWanda oder im Bastelladen)
  • Fimo in den Farben deiner Wahl
  • Bastelkleber
  • Motivstanzer oder Messer, Schere o.ä. um ein Motiv auszuschneiden

 
Fimo muss man zunächst ein wenig weich kneten, damit es sich gut verarbeiten lässt. Um ein Motiv für einen Ohrstecker auszuschneiden, habe ich das Fimo flach ausgerollt. Ich habe mich für die einfachste Variante entschieden und meinen Motivstanzer zweckentfremdet.
 
Fimo002
 
So hat man im Handumdrehen einen perfekten Stern. Du kannst aber auch frei Hand ein Motiv mit dem Messer ausschneiden oder dir eine Schablone anfertigen.
 
Fimo003
 
Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, dann müssen die Motive bei 110°C für eine halbe Stunde in den Backofen.
 
Fimo004
 
Nachdem deine Fimo-Motive abgekühlt sind klebst du sie mit ein bisschen Bastelkleber auf die Ohrstecker-Rohlinge und lässt sie am besten kopfüber trocknen.
 
Fimo005
Fimo006
 
Und schon sind deine selbstgemachten Ohrstecker fertig.
 
Fimo007
Fimo008
 
Viel Spaß beim Nachmachen!
 

Previous Story
Next Story
  • LeckerMone von LeckerBox
    20. Mai 2013 at 22:29

    Die sind total hübsch die Ohringe, und so ein tolle Idee.
    Liebe Grüß
    Mone :-)

  • Sacotami
    23. Mai 2013 at 08:55

    Supersüße Ohrstecker :D Danke fürs kreative DIY – das mag ich so auch mal ausprobieren!

  • Filou
    20. August 2013 at 11:26

    ich finde die total toll! Muss ich sofort ausprobieren… Ich wusste gar nicht das man das auch mit Bastelkleber machen kann… Meine Freundin sagte mir immer mit dem Heißluftkleber ankleben. ich werd mal ausprobieren.
    Danke für die gute Idee